Navigation:
Lars Eidinger als Richard III. in der Schaubühne in Berlin.

Lars Eidinger als Richard III. in der Schaubühne in Berlin. © Kay Nietfeld/Archiv

Theater

Ostermeiers "Richard III." in Avignon gefeiert

Avignon (dpa) – Regisseur Thomas Ostermeier, künstlerischer Leiter der Berliner Schaubühne, hat mit seiner Neuinszenierung von "Richard III." das Premierenpublikum beim Festival von Avignon in Begeisterung versetzt.

Mit minutenlangem Applaus und Bravo-Rufen wurden Ostermeier und seine Schauspieler mit Lars Eidinger in der Titelrolle als skrupelloser Outlaw am Montagabend gefeiert. Medien würdigten die Inszenierung als Meisterwerk. Ostermeier habe Shakespeare eine atemberaubende Ausdruckskraft verliehen, schrieb die Wochenzeitung "Télérama".

Ostermeiers Inszenierung des frühen Königsdramas von Shakespeare hatte im Februar in Berlin an der Schaubühne Premiere gefeiert. Das dreiwöchige Festival in Avignon wurde am vergangenen Samstag eröffnet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie