Navigation:
|
Klassik-Open-Air

La Traviata: Donnerstag Generalprobe in Hannover

Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen - künstlerisch sieht es jedenfalls schon mal gut aus. Die Opernstars sind da, haben mit den Proben im Großen Sendesaal begonnen und sind fit für die große Generalprobe von Verdis „La Traviata“, die Donnerstag ab 21 Uhr über die Bühne gehen wird.

Hannover. Im NDR geht Keri Lynn Wilson gerade die komplette Partitur durch, erst nur mit Klavier, dann mit dem vollen Orchester. Die Radiophilharmonie rollt auch in diesem Jahr wieder den Klangteppich für das NDR-Klassik-Open-Air aus.

Und darauf bewegen sich einige Stars der internationalen Opernszene. Als Violetta ist Marina Rebeka dabei. Der NDR findet, dass sie zurzeit einer der besten Violettas ist. Könnte hinkommen, wenn man sie in der Probe hört. Auf jeden Fall ist die Stimme der lettischen Sängerin auf der schöneren, weniger der dramatischen Seite. Aber mal sehen, wie sie sich in Hannover macht, die bei den Salzburger Festspielen und in der New Yorker Metropolitan Opera überzeugte.

Ihr zur Seite steht Francesco Demuro als Alfredo. Und dann ist da noch Thomas Hampson, eine Autorität in der Musikwelt - der US-Bariton gilt seinen Fans als der George Clooney der Oper. Er wird den Germont singen.

Die Proben machen allen Spaß, die Sänger sitzen entspannt auf bequemen Stühlen auf der Bühne und liefern in ungewohnter Lockerheit ihre Partien ab. Keri Lynn Wilson, das kann man schon bei der ersten Probe erleben, setzt auf lebendige Tempi und fordert die Sänger immer wieder auf, so „natürlich“ wie möglich zu singen. Die denken dann auch praktisch und wollen wissen, wo denn der Chor steht, um mit der eigenen Stimme ökonomisch umgehen zu können.

Die Chöre haben Heimspiel, wieder dabei sind der Mädchenchor, der Johannes-Brahms-Chor sowie Mitglieder vom Staatsopernchor.

Im vergangenen Jahr kamen zur Aufführung von „La Bohème“ an beiden Tagen gut 45 000 Belcanto-Fans in den Maschpark und genossen die einmalige Atmosphäre, die auch durch das illuminierte Rathaus entsteht.

Erste Vorstellung: Donnerstag ab 21 Uhr mit der Generalprobe. Klappstühle nicht vergessen.

Zweite Vorstellung: Sonnabend, 23. Juli, ab 21 Uhr jeweils im Maschpark am Neuen Rathaus, der Eintritt ist kostenlos. Und wer nicht kommen kann: NDR-Fernsehen (zeitversetzt ab 21.45 Uhr), NDR Kultur (ab 21 Uhr) und NDR online (als Videostream ebenfalls 21.45 Uhr) übertragen live das Ereignis. Am 13. Oktober sendet NDR Kultur ab 20 Uhr noch eine Aufzeichnung des Opernabends.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie