Navigation:
Foto: dpa

Gut gelaunt: Die Komikerin Carolin Kebekus bei ihrer Ankunft zur Verleihung des diesjährigen Deutschen Comedypreises.© dpa

Auszeichnung

Kebekus erhält Deutschen Comedypreis

Carolin Kebkus hat es wieder geschafft: Zum vierten Mal ist sie zur besten Komikerin Deutschlands gewählt worden.

Köln. Carolin Kebekus (36) ist als beste Komikerin mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet worden. Sie erhielt die Auszeichnung am Dienstagabend in Köln - ebenso wie schon 2015, 2014 und 2013. Kebekus, die Moderatorin von "PussyTerror TV" (WDR), setzte sich damit gegen Mirja Boes und Enissa Amani durch. Die Trophäe als bester Komiker gewann - ebenfalls wie schon im vergangenen Jahr - Dieter Nuhr, der gleichzeitig auch als Juryvorsitzender agierte. Außer ihm waren auch noch Luke Mockridge und Ralf Schmitz nominiert. In der Kategorie "Beste Satire-Show" gewann nicht Jan Böhmermanns "Neo Magazin Royale" (ZDFneo), das in diesem Jahr mit dem Schmähgedicht auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan so viel Aufsehen erregt hatte, sondern "extra3" vom NDR. Die Preisverleihung wird am Samstag (29. Oktober) ab 22.15 Uhr bei RTL gezeigt.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie