Navigation:
IM AUFTRAG DES HERRN UNTERWEGS: Jake und Elwood Blues rocken das Aegi.

IM AUFTRAG DES HERRN UNTERWEGS: Jake und Elwood Blues rocken das Aegi.© Natalie Becker

|
Konzert

Hits mit den Blues Brothers

Mal wieder Blues-Brothers-Zeit im Aegi: Fast schon traditionell kam die Londoner West-End-Produktion auch dieses Jahr kurz nach Jahreswechsel wieder in die Stadt. Gut 1000 Fans schlüpften dafür in schwarze Anzüge und schnappten sich ihre Sonnenbrillen.

Hannover. Blues, Soul, Gospel, Rock’n’Roll und coole Typen - die Brüder Elwood und Jake Blues (Brad Henshaw und Daniel Fletcher) samt Band geben Vollgas. In irrer Geschwindigkeit werden Klassiker wie Solomon Burkes „Everybody Needs Somebody to Love“ und Sam & Daves „Soul Man“ abgespult, dazu jede Menge Witz und ulkige Sprüche gereicht. Die Show hält sich an den Film von 1980. Also fehlen auch die skurrilen Tänze der beiden Protagonisten nicht. Mal sind sie als Bienen verkleidet, mal schlagen sie missglückte Räder, dann lassen sie die dicken Hintern kreisen - „Shake a Tail Feather“ - Henshaw und Fletcher sind sich für nichts zu schade.

Wems zu viel war, der konnte seine Blicke in den Hintergrund schweifen lassen, da wars dann wirklich sexy: Freizügige Tänzerinnen mit heißen Hüften lenkten von den beiden Bühnenverrückten ab. Den Fans gefiel das Gesamtpaket, sie waren zweifelsohne versiert, schwelgten in Erinnerungen, sprachen und sangen mit, gaben stehend Applaus. Bis nächstes Jahr, Elwood und Jake!

Bewertung: 4/5


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie