Navigation:
Musik

Fury in the Slaughterhouse geben Zusatzkonzert

Die Sensation ist perfekt! Offensichtlich haben die Fans von Fury In The Slaughterhouse sehnsüchtig auf eine Wiederauflage des Klassentreffens von 2013 gewartet. Der Ansturm auf die Tickets für die 30-Jahre-Fury-Party am 10. März 2017 in der TUI Arena war binnen der ersten 24 Stunden so enorm, dass es nun eine Zusatzshow geben wird.

Hannover. „Eine Stadt, eine Band, zwei Konzerte“ heißt es deshalb ab sofort. Tickets für das Zusatzkonzert am 11. März 2017 gibt es unter 0511 – 12 12 33 33, tickets.neuepresse.de und in den NP-Ticket-Shops (zum Beispiel an der Langen Laube). Als besonderes Highlight gibt es auch für die Zusatzshow ein Bundle-Fanpaket für € 59,99, welches ein Fanticket (Stehplatz), einen Fan-Pass, ein T-Shirt und einen Free-Download der neuen Single beinhaltet. Das Fanpaket ist exklusiv über www.fury.de erhältlich.

Im Sommer 2008 verabschiedeten sich Fury In The Slaughterhouse mit einer großen Tournee und drei spektakulären ausverkauften Konzerten auf der Parkbühne Hannover von ihren Fans. Wer seinerzeit beim ersten Klassentreffen 2013 dabei war, darf sich auch zum zweiten Teil 2017 in die TUI Arena eingeladen fühlen. Vor vier Jahren beim Klassentreffen auf der Expo Plaza waren die 25 000 Karten in kürzester Zeit ausverkauft. Aufgrund der großen Nachfrage für die Show am 10. März es ist also ratsam, sich schnellstens ein Ticket zu sichern.

Facts and Figures: 1987 gegründet, avancierten Fury In The Slaughterhouse in den 90-er Jahren mit Alben wie „Jau“ (1990), „Mono“ (1992), „The Hearing And The Sense Of Balance“ (1995) oder „Brilliant Thieves“ (1997) zu den erfolgreichsten deutschen Bands. Im Laufe der Karriere verkauften die Hannoveraner über vier Millionen Alben weltweit. Ihre Überhits „Time To Wonder“, „Won´t Forget These Days“ oder „Radio Orchid“ sind Evergreens bei vielen nationalen und internationalen Radiostationen.

Dass Fury auch heute noch, acht Jahre nach ihrer offiziellen Auflösung, hoch im Kurs stehen, zeigen alleine ihre immer noch hunderttausendfach gehörten Songs auf Plattformen wie Youtube oder Spotify.

In der TUI Arena spielen Fury In The Slaughterhouse in der Originalbesetzung, die sich 2008 verabschiedete: Kai Wingenfelder (Gesang), Thorsten Wingenfelder (Gitarre), Christof Stein-Schneider (Gitarre), Rainer Schumann (Schlagzeug), Gero Drnek (Keyboard, Gitarre) und Christian Decker (Bass).

Die Konzerte werden präsentiert von radio ffn, der Madsack Verlagsgesellschaft und dem Fahrgastfernsehen. Weitere Partner sind Lakewood, Sennheiser, Elixir Strings, Yamaha, Paiste und Stratmann.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie