Navigation:
SIE KOMMEN WIEDER: Fury in the Slaughterhouse bei ihrem Plaza-Konzert 2013.

SIE KOMMEN WIEDER: Fury in the Slaughterhouse bei ihrem Plaza-Konzert 2013.© Archiv

|
Reunion

Fury in the Slaughterhouse geben 2017 ein Konzert

Man konnte es ahnen, doch für Fans von Fury in the Slaughterhouse ist es eine Sensation: Die hannoversche Erfolgsband, die sich eigentlich 2008 auflöste und 2013 ein als einmalig geplantes Comeback-Konzert gab, wird kommendes Jahr erneut auftreten.

Hannover. Das „Klassentreffen Teil 2“ findet in ziemlich genau einem Jahr, am 10. März 2017, in der Tui-Arena statt. Anlass ist der 30. Geburtstag der Band um die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder. Bereits gestern hatten Fury - die NP berichtete - mit „Thirty (It’s Not Easy)“ einen neuen Song veröffentlicht und bei Radio ffn vorgestellt. Die Resonanz darauf in den sozialen Medien war euphorisch.

Der sogenannte Presale der Karten (37,50 bis 47,95 Euro) beginnt Freitag um 8 Uhr in den NP-Ticket-Shops (tickets.neuepresse.de). Sonnabend beginnt der reguläre Vorverkauf unter 0511/12123333, auf „www.hannover-concerts.de“ und an den Vorverkaufsstellen. Für echte Fans gibt es - auf der Seite „www.fury.de“ - ein spezielles Bundle: Für 59,99 Euro bekommt man ein Stehplatz-Ticket, einen Fan-Pass, ein T-Shirt und einen Download-Code des neuen Fury-Songs.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie