Navigation:
Planlos: Bob Andrews, Peter Shaw und Chang (v.l.) suchen verzweifelt nach den Perlen des grünen Geistes.

Planlos: Bob Andrews, Peter Shaw und Chang (v.l.) suchen verzweifelt nach den Perlen des grünen Geistes.

Playbackshow in Hannover

“Die drei ??? im Aegi-Theater

Die drei ??? haben seit den Achtzigerjahren Kultstatus erreicht. Fast jeder, der in dieser Zeit jung war und einen Kassettenspieler besaß, kennt die drei Detektive. Eine gute Grundlage also für das sechsköpfige „Vollplayback Theater“, um mit der Show „Die drei ??? und der grüne Geist“ eine wilde, skurrile und urkomische Reise durch die Popkultur zu unternehmen.

Hannover . Im ausverkauften Theater am Aegi dienten die Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews sowie die Originalgeschichte über einen alten Schlossgeist, der seine Perlen sucht, lediglich als Rahmengeschichte, in der ansonsten allerlei Humbug und Blödsinn veranstaltet wurde. So rappte der pummelige Justus Jonas auf einmal Jan Böhmermanns „Ich hab Polizei“. Und auf die Frage, ob jemand ein Loch in die Wand treten könne, um an den Sarg des Geistes zu gelangen, erklingt Angela Merkels Stimme: „Wir schaffen das!“

Die drei Detektive sind dabei Parodien ihrer Rollen – ernst nehmen kann man sie natürlich nicht. Justus Jonas schwadroniert bei jeder Gelegenheit über die Bedeutung des Detekteinamens „Drei ???“, und Peter und Bob versprühen eine homoerotische Aura, während sie von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpern. So wird Bob unfreiwillig zum Kannibalen, als er sich von Hannibal Lecter bewirten lässt, und Peter versteckt die Perlen des grünen Geistes in Donald Trumps Schädel – da sei ja genug Platz.

Die sechs Darsteller schlüpfen dabei immer wieder in unterschiedliche Rollen: Im einen Moment steht noch der greise „grüne Geist“ auf der Bühne und im nächsten Moment mimt der gleiche Schauspieler den aus den Hörbüchern bekannten Kommissar Reynolds – natürlich als ständig an der Flasche hängender Alkoholiker parodiert.

Zwischendurch wird auch immer mal wieder spontan getanzt, etwa zum RednexKlassiker „Cotton Eyed Joe“.

Nach über zwei Stunden Comedy-, Sketch- und Slapstickfeuerwerk ist das Rätsel um den grünen Geist dann gelöst, und die drei Detektive kehren zurück nach Rocky Beach. Zum Abschluss kündigt das Ensemble sein zwanzigsten Bühnenjubiläum an: „Wir haben uns was ganz besonderes ausgedacht.“ Man darf gespannt sein.

Von Janik Marx


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie