Navigation:
EIN ELITESOLDAT KOMMT INS GRÜBELN: Lazarus (Travis Fimmel) beim Verhör.

EIN ELITESOLDAT KOMMT INS GRÜBELN: Lazarus (Travis Fimmel) beim Verhör.

Filmkritik

Die Wahrheit über den 11. September: Der Thriller „Harodim“

Wahrheit oder Wahn? Steckt hinter den Terroranschlägen vom 11. September 2001 eine Geheimgesellschaft? Ist Al Kaida nur ein Rädchen in einem viel größeren Spiel?

War Osama bin Laden nur ein Objekt, auf das heimliche Weltverschwörer die Aufmerksamkeit lenkten? Mit solchen Fragen spielt dieser Film: „Harodim“ ist ein gewagter Thriller, einer von der suggestiven Sorte. Einer, der Fakten und Fiktionen so raffiniert mischt, dass am Ende Unglaubliches glaubhaft wird. Alles Vertrauen in sicher geglaubte Informationen geht schäumend den Bach runter.

Geschickt und verwirrend zieht Regisseur Paul Finelli seine Fäden. Der ehemalige Elitesoldat Lazarus (Travis Fimmel) hat seinen Tod vorgetäuscht, um im Geheimen und auf eigene Faust nach dem Mann hinter den Attentaten in New York zu suchen - und entdeckt den Verdächtigen nach zehn Jahren in Wien. Er schnappt sich den Terroristen (Michael Desante) und bringt ihn in sein privates Gefängnis, ein Labyrinth unter einem alten Bahnhof. Dunkle Tunnel in Wien waren ja schon immer lohnendes Thriller-Terrain, man denke nur an den Klassiker „Der dritte Mann“.

Das Verhör mit dem Terroristen zeichnet Lazarus in dem Verlies auf. Die Exekution soll sogleich nach dem Geständnis folgen. Doch dann passiert Unerwartetes. Der Terrorist verwirrt Lazarus mit seinen erstaunlichen Erläuterungen. Gewissheiten brechen weg, eindeutige Bilder wirken plötzlich doppeldeutig.

Regisseur Paul Finelli hat ein verdammt cleveres Buch geschrieben und als Kammerspiel mit schleichendem Schrecken inszeniert. Dem Sog, den die einschmeichelnd warme Stimme des Terroristen entwickelt, kann sich der Kinozuschauer nicht entziehen.

Bewertung: 3/5


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie