Navigation:

BLEIBT DAS MÄDCHEN VON NEBENAN: Christina Stürmer lässt im Capitol „Millionen Lichter“ strahlen.© sp / Sielski

Glücklich schwanger

Christina Stürmer begeistert im Capitol

Rote Scheinwerfer streichen durch das Capitol, beleuchten das Stakkato-Klatschen des Publikums. Rosa Herzchen-Ballons werden aufgeregt von den Fans geschwenkt, und wie als Antwort bullert die Band ihre Wohlfühl-Akkorde von der Bühne. Christina Stürmer flitzt auf die Bretter, sie ist eine große Frau, hübsch und geradeaus.

Hannover. Sie spielen jetzt erst mal alte Songs, erklärt sie, zum Beispiel von ihrem Album „Freier Fall“ die Nummer „Schwarz Weiss“. Sie ist jetzt „zum 5. oder 6. Mal in Hannovers Capitol!“ Und das ist endlich ausverkauft.

Gute Laune hat sie sowieso - der Popstar ist schwanger, was für eine süße Überraschung. Ihren Hitsong „Ich kriege nie genug“ rocken sie gleich zu Beginn. Der muss abgearbeitet werden. Christina Stürmer versprüht mit ihrem österreichischen Dialekt viel Charme. Sie ist Jeans-Girl im T-Shirt mit großem, farbigen Tattoo auf ihrem linken Arm.

Vor ihr im Publikum stehen ältere Fans, ihre Jacken im Arm, die Brille auf der Nase. Stürmer ist generationenübergreifend, typisch für einen TV-Star. Ihr Stil ist der sonore Frauengesang, hohe Spitzen oder lange, abebbende Töne hört man bei ihr nicht. Der Gesang der 33-jährigen aus Linz ist auch etwas zu leise, dabei ist ihre Band noch nicht einmal besonders laut, viele Stücke sind Balladen.

„Wir waren fleißig im Tonstudio“, plaudert sie, und das heißt, sie nehmen gerade neue Lieder auf. Jetzt wird Hannover sogar eine Premiere geboten: „Seite an Seite“ heißt der neue Song - besonders leidenschaftlich, und er kommt noch dazu mit einem schönen Instrumental-Part daher. Ihre Jungs, Gitarrist Oliver Varga ist auch ihr Partner, dazu Gitarrist Matthias Simoner, Bassmann Rue Kostron und Schlagzeuger Klaus Pérez-Salado, haben viel Platz für ihr Spiel.

Und sie holen das Beste raus. Von den Prinzen covern sie den Hit „Alles nur geklaut“ - diesen Song hat Christina aus der Vox-Show „Sing meinen Song“ mitgebracht. Bei „Millionen Lichter“ singen die Fans „Oh - Oh - Oh“, „Ihr seid’s großartig!“, skandiert Stürmer zurück. Nach einer guten Stunde die Zugabe, und Stürmer läuft, von kräftiger Security begleitet, in die Menge hinein. Auch als zukünftige Mutter - sie ist das Mädchen von nebenan, glücklich und glaubwürdig.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie