Navigation:
Brie Larson will sich jetzt auch als Regisseurin ausprobieren.

Brie Larson will sich jetzt auch als Regisseurin ausprobieren. © Luong Thai Linh

Film

Brie Larson gibt ihr Regiedebüt beim Film

Die diesjährige Oscar-Preisträgerin Brie Larson (26, "Raum") will mit der Komödie "Unicorn Store" ihren ersten Spielfilm inszenieren. Wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" am Montag berichteten, wird die Schauspielerin den Independent-Film auch mitproduzieren und die Hauptrolle spielen.

Los Angeles. Der Drehstart sei für Oktober geplant.

In der Geschichte geht es um eine junge Frau, die bei ihren Eltern lebt. Sie folgt einer geheimnisvollen Einladung, um mehr über das Erwachsenwerden herauszufinden.

Erst kürzlich hatte Larson eine Superheldinnen-Rolle angenommen. In der Comic-Verfilmung "Captain Marvel" wird sie die Powerfrau Carol Danvers alias Captain Marvel spielen. Der Film soll im März 2019 in die Kinos kommen. 2017 ist sie mit Tom Hiddleston und Samuel L. Jackson in dem King-Kong-Film "Kong: Skull Island" zu sehen.

Für ihre Rolle als gekidnappte Mutter, die mit ihrem Sohn in einem kleinen Raum gefangen gehalten wird, hatte Larson im Februar den Oscar als beste Hauptdarstellerin gewonnen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie