Navigation:

Begeisterte mal wieder in Hannover: Kult-Comedien Mario Barth© Heusel

Auftritt

9000 feiern Mario Barth in Hannovers TUI-Arena

Schon drei Stunden bevor Standup-Comedian Mario Barth die Bühne in der TUI-Arena betritt, sichern sich die Fans die besten Plätze. Fünf Minuten vor Show schwappen dann zwei La-Ola-Wellen durch die mit 9000 Fans gefüllte Halle.

Hannover. Wie ist es zu erklären, dass nach ausverkauften Hannover-Shows 2008 und 2009 sein Programm „Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch“ wieder ein Renner ist? Wie ist das Phänomen Mario Barth zu erklären? Ist es zu erklären?

„Mario Barth ist Weltklasse. Der ist wie ein Kumpel, mit dieser Berliner Kodderschnauze“, sagt Melanie Kühn (32), die ihn zum zweiten Mal sieht. Und: „Auf jeden der Besucher trifft etwas zu.“ Das sagen fast alle: Sie finden sich in Mario Barth wieder, wenn er Pointen wie „Frauen wollen, dass du sitzt und zuhörst“ von sich gibt – Lacher in der TUI-Arena garantiert.

Barth redet ununterbrochen, ohne Atempause, von Mallorca-Urlaub- oder Nörgel-Freundin-Erlebnissen, über die er auch gern selbst lacht. Ein Vollgas-Comedian mit schrägen, wenn auch nicht ganz neuen Alltagsbeobachtungen, die wie ein Tsunami über die 9000 hinwegrollen, in dem die wirklich guten Pointen aber in berlinerischem Anekdoten-Allerlei und ständig tosendem Beifall und Gelächter untergehen.

Männer wie Frauen stehen auf Barth. Ist Mario Barth sexy? „Ja!“, ruft Manuela Klak (41) ohne Zögern. „Sein Auftreten, der Berliner Akzent, das Flapsige. Das mag ich schon sehr gerne.“ Manche Frau würde ihn gar heiraten, auch wenn die weiblichen Fans glauben, dass er „privat ganz anders ist“. Manuela Klak ist verheiratet, mit Uwe Klak (42) – und auch der steht auf Barth: „Die Sprüche sind super und gehen bei ihm nicht unter die Gürtellinie.“

„Nicht unter die Gürtellinie“ meint Klak im übertragenen Sinne, liegt unterhalb des menschlichen Äquators doch Barths beliebteste Comedy-Region: Von Erlebnissen auf dem Klo nach 15 McRib, von Münzen in der Unterhose an der Flughafen-Sicherheitsschleuse, von Weichteilen alter Männer in der Sauna, erzählt er. Und natürlich regt er sich auch wieder über die Fauxpas seiner Freundin – Diesel in den Benziner getankt – auf.

Wenn ein Comedian ganze Fußballarenen mit Fans füllt, wenn Tausende vor einer Live-Comedy die La-Ola machen und sich über mehr als zwei Stunden nicht mehr einkriegen vor Lachen, dann ist das außergewöhnlich. Gänzlich erklären lässt es sich nicht.

(Gunnar Gerold)


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie