Navigation:
Die «UrbanArt Biennale 2015» (hier zu sehen Hendrick Beikirchs Arbeit «Rakouch Timallizene») lockte viele Besucher in die Völklinger Hütte.

Die «UrbanArt Biennale 2015» (hier zu sehen Hendrick Beikirchs Arbeit «Rakouch Timallizene») lockte viele Besucher in die Völklinger Hütte. © Oliver Dietze

Ausstellungen

251 000 Besucher besuchten 2015 die Völklinger Hütte

Graffiti-Kunst, Hiphop, Jazz, elektronische Musik, Ägypten - gepaart mit Industriekultur: Ausstellungen und Konzerte haben im vergangenen Jahr rund 251 000 Besucher ins Weltkulturerbe Völklinger Hütte gelockt.

Völklingen. Publikumsmagneten waren die "UrbanArt Biennale 2015" sowie die Schau "Ägypten - Götter. Menschen. Pharaonen.", wie die Völklinger Hütte am Dienstag mitteilte. Sie hätten jeweils mehr als 100 000 Besucher angelockt.

Die Erwartungen für 2015 seien deutlich übertroffen worden, betonte Generaldirektor Meinrad Maria Grewenig.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie