Navigation:
Debbie Reynolds wirkte in Dutzenden Filmen, darunter Komödien und Thriller. Der Musikfilm war ihre große Stärke – dort feierte sie ihren größten Erfolg: In „Singin’ in the Rain“ (1952) sorgte sie für eine der berühmtesten Szenen in der Geschichte des Musicals.

Nur einen Tag nach ihrer Tochter Carrie Fisher ist auch die Schauspielerin Debbie Reynolds gestorben. Ihr Tod geht anscheinend ebenfalls auf Herzversagen zurück. Die Hollywood-Ikone wurde 84 Jahre alt.

Der Sänger und Liedermacher Knut Kiesewetter im Garten seines Hauses in Garding (Archivbild von 2011).

Der norddeutsche Liedermacher Knut Kiesewetter ist tot. Der frühere Profi-Musiker sei im schleswig-holsteinischen Garding im Alter von 75 Jahren gestorben, sagte sein Gemeindepastor Ralf-Thomas Knippenberg. Kiesewetter hatte rund 800 Lieder produziert, auch für andere Künstler wie die dänische Schlagersängerin Gitte Haenning.

Torfrock rockt, und Hörnerhelme und Metal-Shirts bestimmen das Bild. Das Publikum besteht aus älteren, euphorisierten Männern, die aufgeregt „Odin“ brüllen und zu den ersten Takten bereits begeistert mitklatschen.

Magische Show-Premiere in Hannover: Pünktlich zum Weihnachtsfest feierte „Bibi & Tina - die große Show“ den Auftakt zur großen Deutschland-Tour mit 17 Shows.

„Watership-Down“-Verfasser
Der britische Bestseller-Autor Richard Adams ist im Alter von 96 Jahren gestorben.

Der britische Schriftsteller Richard Adams ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Bekannt wurde er mit dem Buch „Watership Down“ („Unten am Fluss“), das weltweit millionenfach verkauft wurde.

Schattenspiel, Tanztheater, Zirkus, Märchen, Stummfilm und Popmusik verschmelzen zu einem Theaterwunder. Nach dem internationalen Erfolg der abendfüllenden Produktion „Shadowland“ kommt „Shadowland 2“ ins Aegi-Theater. Mastermind Itamar Kubovy im Interview.

Sänger (53) stirbt an Herzversagen
George Michael.

Er gehörte zu den größten Musikern aller Zeiten. George Michael, ein Mann, der die großen Auftritte liebte, im Geheimen aber ein anderes Leben bevorzugte. Mit 53 Jahren ist der Brite überraschend gestorben, ausgerechnet zu Weihnachten.

Rick Parfitt (l.), zusammen mit „Status Quo“-Kumpel Francis Rossi.

Der Status-Quo-Musiker Rick Parfitt ist tot. Der Gitarrist starb im Alter von 68 Jahren, wie der Manager der Band am Samstag auf der Facebook-Seite der britischen Rocker mitteilte.

Herzstillstand im Flugzeug
In „Star Wars“ spielte Carrie Fisher Prinzessin Leia.

Als Prinzessin Leia wurde sie berühmt: Die „Star Wars“-Darstellerin Carrie Fisher ist nach einer Herz-Attacke im Krankenhaus. Kollegen in Hollywood sind besorgt.

Autorin Dorothee Röhrig
„Du bist die Summe deiner Momente“: Aufmerksam sein, bewusster und intensiver schauen, schmecken und riechen – den magischen Momenten kann man auf die Spur kommen.

Manch einer beschreibt sie als Wendepunkte, für die Buchautorin Dorothee Röhrig sind es die magischen Momente des Lebens – jene einschneidenden Erlebnisse, die zu einem Umdenken bewegen. Ein Interview.

1 2 3 4 5 6 7 ... 914
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Auf RTL läuft wieder das "Dschungelcamp". Seid ihr dabei?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie