Navigation:
In Berlin gabs Neues und zumeist Düsteres von Depeche Mode zu hören. Die Band stellte das neue Album „Spirit“ vor.

1000 Fans dürfen dabei sein. In einer Stunde hören sie das Neueste von Dave, Martin und Andy. Es ist das 14. Album von Depeche Mode.

Boulevardtheater
Lieben ohne Leiden? Alexandra Kamp und Dietmar Horcicka in „Illusionen einer Ehe“ im Theater am Aegi.

Eine Dreiecksgeschichte als Boulevardtheater: Im Theater am Aegi läuft „Illusionen einer Ehe“ mit TV-Star Alexandra Kamp. Das sagt unser Kritiker.

Der Sänger von Depeche Mode, Dave Gahan (r), und Gittartist Martin Gore (l).

Das neue Album von Depeche Mode musikalisch aufregend zu nennen, wäre etwas übertrieben. Es ist ein besonders düsteres geworden. Das Bemerkenswerteste aber sind die Texte: Die britische Band wird politisch und wertet das gesellschaftliche und das Welt-Geschehen aus.

Depeche Mode kommen nach Hannover.

Bei all den musikalischen Großereignissen dieses Jahr in Hannover stechen sie noch heraus: Zweimal füllen Depeche Mode im Juni die HDI-Arena. Freitag erscheint mit „Spirit“ das neue Album der britischen Elektropopper. Wir sprachen mit Songwriter Martin Gore.

Maren Ade, Regisseurin der Tragikomödie „Toni Erdmann“.

Gut möglich, dass es Kinofreunde gibt, die den Filmtitel „Toni Erdmann“ nicht mehr hören mögen. Aber beim Deutschen Filmpreis kommen sie nicht drum herum: Maren Ades viel gepriesene Vater-Tochter-Tragikomödie geht mit sechs Nominierungen auf die Zielgerade, wie die Deutsche Filmakademie gestern bekannt gab.

„World Wired“-Tournee
Metallica-Sänger James Hetfield in Aktion

Die Rockgiganten von Metallica gehen im September auf Europatournee und kommen auch nach Deutschland. Insgesamt acht Konzerte sind hierzulande vorgesehen. Zusätzlich zur Konzertkarte gibt es das neue Album dazu.

Der deutsche Musiker Roger Cicero starb am 24. März 2016. Am Freitag erscheint sein musikalisches Vermächtnis in Form des Greatest-Hits-Albums.

Bald jährt sich der Todestag von Pop- und Jazz-Künstler Roger Cicero zum ersten Mal. In Gedenken an den Musiker mit der Ausnahmestimme erscheint ein Best-of-Album – es enthält auch seine letzte Aufnahme.

Spaßvögel (von links) Heinz Strunk, Jacques Palminger und Rocko Schamoni sind Studio Braun.

Schindluder und Schabernack: Heinz Strunk, Jacques Palminger und Rocko Schamoni alias Studio Braun gastierten im Pavillon. Unsere Kritik.

Lieder- und Theatermacher: Rainald Grebe.

Hannoveraner kennen Rainald Grebe vor allem durch sein Langzeitprojekt „Das Anadigiding“. Jetzt kehrt er mit dem „Elfenbeinkonzert“ zurück. Wir sprachen mit ihm.

Netflix will den Film „The Other Side of the Wind“ von Orson Welles“ zu Ende produzieren.

Vor 47 Jahren begann Orson Welles mit den Arbeiten für „The Other Side of the Wind“. Aber er vollendete den Film vor seinem Tod nicht mehr. Das will nun Netflix machen.

Sandra

Schauspiel-Adel: Sandra Hüller, weibliche Hauptdarstellerin des deutschen Oscar-Kandidaten „Toni Erdmann“, kommt für zwei Gastspiele ans Schauspiel Hannover.

Anna Depenbusch.

Schöne Texte, behutsame Arrangements: Anna Depenbusch (39) gilt als eine der besten deutschen Chansonetten. Wir sprachen mit ihr über ihr neues Album „Das Alphabet der Anna Depenbusch“.

1 2 3 4 5 6 ... 927
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Cebit findet ab kommenden Jahr im Juni statt - kann das für einen erneuten Aufschwung sorgen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie