Navigation:
Eine Stuntfrau ist bei einer Motorradszene für „Deadpool 2“ ums Leben gekommen.

Wieder ein tödlicher Unfall bei Dreharbeiten in Nordamerika: Eine Stuntfrau kommt bei einer Motorradszene für „Deadpool 2“ ums Leben. Im Juli starb ein Kollege am Set der Fernsehserie „The Walking Dead“.

Noch verhüllt ein großer schwarzer Vorhang die Gilde-Parkbühne, als dieser fällt, gibt er den Blick auf das Bühnenbild frei: samtige Vorhänge, die großartige und üppig besetzte Band.
Und Sarah Connor, vielleicht die amtierende Großmeisterin des deutschen Soul.

Wahrheit und Dichtung: Karl May (Hans-Holger Jörgens, links) mit Buffalo Bill.

Hochstapler, Dichter, Träumer: Das Moa-Theater widmet Karl May das Freiluft-Stück „Der Weltläufer“.

Willkommen im Fight Club Dachs: Yves Dudziak (links), Lena Kussmann und Jonas Vietzke haben sich eingeigelt.

Eine Kafka-Erzählung als Metapher auf Pegida & Co.: Regisseurin Milena Fischer gelingt im Theater an der Glocksee eine eindrucksvolle Inszenierung.

„Mrs. Fang“ erzählt die Geschichte einer an Alzheimer erkrankten Chinesin.

Den Hauptpreis des Filmfestivals von Locarno hat überraschend die französisch-chinesisch-deutsche Dokumentation „Mrs. Fang“ gewonnen. Auch bei den Schauspielern entschied Jury anders als erwartet.

Männer mit Auftrag: (von links) Janko Kahle, Frank Wiegard und Günther Harder im Bühnenbild von „Indien“.

Diesjähriges Stück des Sommerhoftheaters im Schauspielhaus ist die österreichische Tragikomödie „Indien“. Wir sprachen mit den drei Darstellern Janko Kahle, Günther Harder und Frank Wiegard.

Starke Kerle: Hagen Stoll  (links) und Sven Gillert sind Haudegen.

Deutschrock mit Arbeiter-Attitüde: Hagen Stoll und Sven Gillert alias Haudegen haben mit „Blut, Schweiß und Tränen“ ein Dreifach-Album veröffentlicht. Wir sprachen mit ihnen über Musik als Maloche und darüber, wie wichtig es ist, gegenüber Rechts klare Kante zu zeigen.

Sein letztes Album erschien vor wenigen Wochen, es hieß - ganz sicher nicht zufällig - „Adiós“. Die zwölf Lieder waren eine tief berührende Abschiedsfeier des schon lange schwer kranken Country- und Popsängers Glen Campbell, voller Wehmut und Würde, mit Titeln wie „Funny How Time Slips Away“, „Am I All Alone“ und „Arkansas Farmboy“.

Veranstalter: (von links) Mustafa Akca, Sevinc Ezbük, Sönke Burmeister, Nadja Kurtul und Harald Härke.

Ein Programmen mit Lesungen, Konzerten, Kino und mehr: Am 8. September starten die fünften Deutsch-Türkischen Kulturtage in Hannover.

DACHSE UNTER SICH: Das Werbemotiv von „Der Bau“.

Eine Erzählung von Franz Kafka als Metapher für die Angst vor der Überfremdung: Im Theater an der Glocksee feiert „Der Bau oder Die Gründung des ,Fight Club Dachs’“ Premiere.

Entspannt: Besucher beim Festival „A Summer’s Tale“ in der  Lüneburger Heide.

Das etwas andere Festival: An diesem Wochenende findet in der Lüneburger Heide das „A Summer’s Tale“ statt, mit Indie-Größen wie den Pixies, Franz Ferdinand und Feist. Ein Besuch.

Fargo bei SPV-Steamhammer: (von links) Frank Uhle (SPV), Peter Ladwig, Peter Knorn, Arndt Schulz, Olly Hahn (Steamhammer), Nikolas Fritz.

Fargo waren mal eine der großen Bands aus Hannover. Nun sind sie wieder da und planen Großes.

1 2 3 4 5 ... 954
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie