Navigation:
Tilda Swinton und George Clooney haben Spaß.

Meryl Streep und George Clooney waren da - die Berlinale ist eröffnet. Jetzt geht das Rennen um die Bären-Trophäen los.

Siegfried Lenz starb 2014, jetzt kommt sein 1951 entstandenes Buch «Der Überläufer» in den Buchhandel.

Mehr als ein halbes Jahrhundert hat der Schriftsteller Siegfried Lenz ("Deutschstunde") einen bereits fertigen Roman bis zu seinem Tod unter Verschluss gehalten.

ARCHIV - Der Journalist und Buchautor Jan Weiler, aufgenommen am 12.03.2015 auf der Leipziger Buchmesse in Leipzig (Sachsen). Foto: Hendrik Schmidt/dpa (zu dpa-Literaturdienst ««Im Reich der Pubertiere» - Jan Weilers Teenie-Fortsetzung») +++(c) dpa - Bildfunk+++

Jan Weiler (48) ist unterwegs „Im Reich der Pubertiere“, so der Titel seiner jüngsten Kolumnensammlung. Die NP sprach mit ihm über das Leben mit zwei Heranwachsenden, das Telefon als Schaltzentrale und die Notwendigkeit, auch mal die Klappe zu halten.

Heuwagen-Triptychon von Bosch in der Schau 'Hieronymus Bosch - Visions of a Genius'.

500 Jahre nach dem Tod von Hieronymus Bosch (ca. 1450-1516) sind die meisten Werke des niederländischen Malers für eine spektakuläre Ausstellung in seine Heimatstadt zurückgekehrt.

Das Namensschild braucht es nicht:  Jury-Präsidentin Meryl Streep erkennt man auch so.

Sieben Jurymitglieder entscheiden bei der Berlinale über die Hauptpreise. Ihre Präsidentin ist die Oscarpreisträgerin Meryl Streep. Diese Rolle hatte sie zwar noch nie - fühlt sich aber trotzdem gut vorbereitet.

Die Installation «Under the Water» von Tadashi Kawamata im Centre Pompidou in Metz. Foto: Sabine Glaubitz

Metz (dpa) – Vulkanausbrüche, Stürme über dem Meer und Katastrophen: Die Urgewalt der Natur und die Zerstörungskraft des Menschen haben Generationen von Künstlern überwältigt, betroffen - und inspiriert.

ER KANN KOMISCH: Luke Mockridge in der ausverkauften Swiss-Life-Hall. Das junge Publikum lacht über Tinder, Snapchat und Hashtag. Und natürlich über klassische Mann-Frau-Sachen. Foto: Wilde

Luke Mockridge ist 26 Jahre jung und mit seinem ersten Solo-Programm „I’m lucky, I’m Luke!“ gleich auf den großen Bühnen in Deutschland unterwegs - auch in Hannover.

Opernstar Cecilia Bartoli wird geehrt. Foto: Gustavo Cuevas

Er schrieb Nummer-eins-Hits für Popstars wie Britney Spears und Pink: Der schwedische Songwriter Max Martin bekommt den Polar-Musikpreis. Auch Italiens Opernphänomen Cecilia Bartoli wird geehrt.

Für George Clooney wurde ein schönes Plätzchen reserviert.

Die 66. Berlinale rollt den roten Teppich für gleich mehrere Oscar-Preisträger aus. Zum Auftakt zeigen die US-Regiebrüder Joel und Ethan Coen ihre Hollywood-Satire "Hail, Caesar!". Hauptdarsteller George Clooney will seine prominente Ehefrau mitbringen.

«Honig im Kopf» hatte 7,2 Millionen Besucher.

Gute Nachrichten zur Berlinale: Der deutsche Film steht so gut da wie selten zuvor. Gleichwohl warnt die Filmförderungsanstalt vor einer Kürzung staatlicher Gelder.

Christoffer Wilhelm Eckersberg, Rast der Israeliten nach dem Durchzug durch das Rote Meer, 1815.

Unter dem Titel "Eckersberg - Faszination Wirklichkeit" macht die Hamburger Kunsthalle mit dem bedeutendsten dänischen Maler des frühen 19. Jahrhunderts bekannt. Klassizität trifft dabei auf Innovation.

Sie machten schon Weltmusik, als den Begriff kaum jemand kannte, nämlich seit 1995. Kurz nach ihrem 20-jährigen Jubiläum kommen die 17 Hippies aus Berlin nun auf Tour, im Gepäck das Best-of-Album „Anatomy“. Die NP sprach dazu mit Kiki Sauer (50), Gründungsmitglied, Sängerin, Akkordeonistin und Managerin des 13-köpfigen Musikerkollektivs.

1 2 3 4 ... 804
Anzeige
Worauf würden Sie in der Fastenzeit am ehesten verzichten?
Anzeige

Regentropfen perlen auf Weidenkätzchen. zur Galerie
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h