Navigation:
Das Denkmal für William Shakespeare in Weimars Park an der Ilm.

Weimar, die Stadt Goethes und Schillers, feiert den 450. Geburtstag des Engländers William Shakespeare (1564-1616). Theater, Musik, Diskussionen und das obligatorische Geburtstagsständchen am Dichter-Denkmal stehen bis Sonntag auf dem Programm der Shakespeare-Tage.

Das dreieckige Franfurter Museum für Moderne Kunst (MMK) von Hans Hollein.

Der weltweit renommierte österreichische Architekt Hans Hollein ist tot. Er starb am Donnerstag nach längerer schwerer Krankheit in Wien, wie eine Sprecherin der Familie mitteilte.

Tadeusz Rozewicz (2010).

Wiederholt zählte Tadeusz Rozewicz zu den Kandidaten für den Literaturnobelpreis - anders als seine polnische Dichterkollegin Wislawa Szymborska erhielt er die Auszeichnung jedoch nie.

Die Bildhauerin Eriko Yamazaki zeigt ihr Kunstwerk «Nest».

Manchmal fragt sie sich im Vorbeigehen, was dieser leere Raum eigentlich soll. Die kleine Frau - grauer Kurzhaarschnitt, Einkaufstüten links und rechts - steht in Berlin auf dem gepflasterten Bürgersteig und schaut durch eine Fensterscheibe.

Ljudmila Ulitzkaja wird ausgezeichnet.

Das teilte das Bundeskanzleramt am Mittwoch in Wien mit. "Ljudmila Ulitzkaja zählt zu den großen europäischen Erzählerinnen, die als unbestechliche Autorin die russische und jüdische Erzähltradition auf bestechend eindringliche Weise mit moderner Erzählkunst zusammenführt", sagte Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ).

Das Globe Theatre in London.

Zur Feier des 450. Geburtstag des Dramatikers William Shakespeare haben Schauspieler des Londoner "Globe"-Theaters am Mittwoch eine zweijährige Welt-Tournee begonnen.

Cornelia Funke im Günter-Grass-Haus in Lübeck.

Für diese Ehre ist Cornelia Funke eigens aus den USA nach Lübeck gereist: Am Donnerstag eröffnet Deutschlands wohl bekannteste Kinder- und Jugendbuchautorin ("Tintenherz", "Die wilden Hühner") eine Ausstellung im Günter-Grass-Haus, die in die fantastische Welt ihrer Bücher entführt.

Michael Glawogger ist tot. Foto:

Seine Filme werfen einen scharfen Blick auf die Schattenseiten der Globalisierung. Er hat das Schicksal von Prostituierten ("Whores' Glory") geschildert, die körperliche Schwerstarbeit in Schwellenländern ("Workingman's Death") in Szene gesetzt und die Metropolen Bombay, New York, Mexiko City und Moskau ("Megacities") beleuchtet.

STAR AUS SCHOTTLAND: Amy Macdonald im NP-Interview.

Die britische Liedermacherin Amy Macdonald ist einer der Stars beim NDR-Plaza-Festival. Ein Interview über persönliche Helden, Schottland und eine lockere Hannover-Show.

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos ehrt Gabriel García Márquez. Foto: Jose Mendez

Kolumbien verneigt sich vor seinem größten Sohn: Hunderte Menschen haben am Dienstag bei einer Trauerfeier in der Kathedrale von Bogotá des gestorbenen Literaturnobelpreisträgers Gabriel García Márquez gedacht.

Skulptur von Gabriel Garcia Marquez in Bogota.

Eine Wolke gelber Papierschmetterlinge steigt in den schwarzen Nachthimmel über Mexiko-Stadt auf. Die von Gabriel García Márquez geliebten Falter fliegen über den "Palacio de Bellas Artes" (Palast der Schönen Künste) im historischen Zentrum der mexikanischen Hauptstadt und verschwinden schließlich in der Dunkelheit - ein letztes "Adiós" für den gestorbenen Schriftsteller.

Zwei junge Leseratten in der Buchhandlung Bolland in Düsseldorf.

Eine bundesweite Verschenk-Aktion von Belletristik und Sachbüchern anlässlich des "Welttags des Buches" ist am Dienstag gestartet. Zum Auftakt der Veranstaltungen in Buchhandlungen, Verlagen und Bibliotheken verteilten Prominente in Düsseldorf ausgewählte Titel auf der Straße.

1 2 3 4 ... 533
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einer europaweiten Maut, wie EU-Kommissar Günther Oettinger sie vorschlägt?
Märkte
 
 
 
 
 
Anzeige

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/urn-newsml-dpa-com-20090101-140424-99-01467_medium_4_3.jpg
Umschwärmter Diktator: Soldatinnen umringen Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. zur Galerie