Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur US-Rapperin Nicki Minaj gibt ihr Film-Debüt
Nachrichten Kultur US-Rapperin Nicki Minaj gibt ihr Film-Debüt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 26.04.2013
Die US-Sängerin Nicki Minaj zieht es vor die Kamera. Quelle: Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

Neben Diaz stehen bereits Leslie Mann, Nikolaj Coster-Waldau und Model Kate Upton als Schauspieler fest. Regie führt Nick Cassavetes, der mit Diaz zuvor den Film "Beim Leben meiner Schwester" drehte. Das neue Projekt handelt von einer Frau (Diaz), die entdeckt, dass ihr Freund verheiratet ist. Gemeinsam mit der Gattin (Leslie Mann) des untreuen Mannes schwört sie Rache. Minaj soll Diaz' vorlaute Assistentin in einer Anwaltskanzlei spielen. Im Frühsommer soll in New York gedreht werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Gesichtsschleier, die Burka, sucht man in den Videos und Bildern der 18 arabischen Künstlerinnen vergeblich. "Er spielt in der aktuellen Situation kaum eine Rolle", sagt Kuratorin Elisabeth Klotz, die die zeitgenössischen Werke für eine Ausstellung im Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe zusammengesucht hat.

25.04.2013

Keine Anreise, keine Warteschlangen, kein Ticketkauf: An diesem Freitag startet die weltweit erste Biennale zeitgenössischer Kunst, die ausschließlich im Internet zu sehen ist.

25.04.2013

Neuer Champions-League-Rekord für das ZDF: 13,70 Millionen Zuschauer verfolgten den 4:1-Erfolg von Borussia Dortmund gegen den spanischen Fußball-Rivalen Real Madrid im Halbfinal-Hinspiel am Mittwoch ab 20.45 Uhr. Der Marktanteil betrug 43,8 Prozent.

25.04.2013
Anzeige