Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Jennifer Lopez will keine Filme auf Spanisch drehen
Nachrichten Kultur Jennifer Lopez will keine Filme auf Spanisch drehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 24.03.2015
Jennifer Lopez stellt in Mexiko-Stadt ihre neue Modekollektion vor. Foto: Jose Mendez
Anzeige
Mexiko-Stadt

"Zum Schauspielen muss man eine Sprache wirklich beherrschen. Ich muss viel nachdenken, wenn ich Spanisch spreche."

Lopez wuchs im New Yorker Stadtteil Bronx auf. Ihre Muttersprache sei Englisch, sagte sie. Lediglich mit ihrer Großmutter habe sie ein wenig Spanisch gesprochen. "Mir ist es immer schwergefallen, aber mit den Jahren ist es etwas besser geworden."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Matthias Schweighöfer (34) liebt es rasant. Sein nächstes Kinoprojekt ist deshalb ein Action-Film. "Da werden wir Berlin ordentlich aufmischen", sagte der Schauspieler und Regisseur ("Schlussmacher") der Deutschen Presse-Agentur.

24.03.2015

„Verheißung: Der Grenzenlose“, der sechste Roman des dänischen Erfolgsautor Jussi Adler-Olsen (64) über sein schräges Ermittler-Paar Carl Mørck und Assad, ist erschienen und eroberte prompt Platz eins der Bücher-Charts. Im Interview spricht Olsen über Aberglauben, Erfolg und seine Krimi-Helden.

23.03.2015

Nach rund sieben Jahren Pause steht Margarethe Schreinemakers (56) wieder vor der Rückkehr ins Fernsehen. Ein RTL-Sprecher bestätigte am Montag einen Bericht der "Bild am Sonntag", dass mit der Moderatorin ein "journalistisches Format" geplant sei, das Menschen in Erinnerung rufen soll, die vor geraumer Zeit einmal für Schlagzeilen gesorgt hatten.

23.03.2015
Anzeige