Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Farin Urlaub im Big-Band-Sound
Nachrichten Kultur Farin Urlaub im Big-Band-Sound
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 28.05.2015
Hannover

Gut gelaunt und bestens vorbereitet sind die 4500 Zuschauer in der Swiss-Life-Hall. Mit Sicherheit sind das alles Ärzte-Fans, definitiv jedoch textsichere Fans des Farin Urlaub Racing Team – kurz FURT genannt.

Fotos: Heusel

Sänger Farin Urlaub ist der Frontmann der Spaß-Punk-Rock-Band Die Ärzte, vor 13 Jahren startete Jan Ulrich Max Vetter, so der bürgerliche Name des Oberarztes, seine Solokarriere. Eigentlich waren FURT eine reine Konzertband, mittlerweile bespielen sie auch die FURT-Alben, so wie ihr letztes Nummer-eins-Album „Faszination Weltraum“.
 
Ein druckvolles Bläser-Quartett, alles Musiker der Ska-Band Busters, dazu vier tolle Background-Sängerinnen und Farin inmitten seines Amazonen-Hofstaats: Gitarristin Nesrin „Nessie“ Sirinoglu, Bassistin Cindia Krüger und Drummerin Rachel Rep. Fast 30 Lieder stimmt Farin inklusive der Zugaben in mehr als zwei Stunden Spielzeit an. Dazwischen dirigiert er die La-Olas und befeuert die Mitsingpassagen.

Die musikalische Spannweite von FURT ist deutlich größer als die Ärzte-Musik. Im Kern geht es um Liebeskummer, Trennungsschmerz und andere emotionale Schieflagen. Gut zwei Stunden arbeitet sich FURT durch das Programm, man spielt viele partykompatible Stücke.

Witzige Texte und leidenschaftliche Musik, ein Rezept, das nach wie vor funktioniert. Viel Begeisterung und Beifall für Farins rasantes Team. schie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!