Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Blasorchester Opus 112 kennt keine Grenzen
Nachrichten Kultur Blasorchester Opus 112 kennt keine Grenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 28.01.2018
Bewegend: Dirigent Hugo Loosveld verneigt sich vor Sängerin Ghazal. Quelle: Katrin Kutter
Hannover

„Musik marsch!“ statt „Wasser marsch!“ hieß es für die Musiker von Opus 112, dem sinfonischen Blasorchester der Feuerwehr Hannover. Beim Benefizkonzert zugunsten des Unterstützerkreises Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V. im Kuppelsaal wurden die Zuschauer bereits vor Beginn des Konzerts standesgemäß von zwei großen Hubwagen empfangen.

Drinnen stand ein Ensemble auf der Bühne, das von Klassik über orientalische Klänge bis zu moderner Film- und Popmusik ein weit gefächertes musikalisches Programm vorzuweisen hat. So erklangen unter anderem Melodien aus Leonard BernsteinsWest Side Story“ oder Beethovens „Ode an die Freude“ ebenso wie Pop-Songs von John Lennons „Imagine“ bis zu „Wind Of Change“ von den Scorpions. Das Motto „Grenzenlos Musik, Musik Grenzenlos“ stand dabei unmittelbar im Vordergrund – ebenso wie Integration, Toleranz und Gleichberechtigung.

So facettenreich das musikalische Repertoire des Blasorchesters ist, so vielfältig ist auch dessen Besetzung. Talentierte Schüler, Musikstudenten, Senioren und Berufsmusiker finden ihren Platz in dem 70-köpfigen Ensembles. Sie alle verbindet jedoch nicht das Feuerlöschen, sondern die unlöschbare Liebe zur Musik.

Seit 16 Jahren hebt Hugo Loosveld den Taktstock bei Opus 112, ein Routinier. Mit dem Orchester glänzte die Band Syriana, deren Mitglieder sich in Deutschland über ihre Musik fanden und seither zusammen musizieren, sowie die 17-jährige Iranerin Ghazal, die mit ihrer engelsgleichen Stimme die Zuhörer in ihren Bann zog. Mit Syriana wagte das Orchester außerdem ein orientalisches Crossover auf Originalinstrumenten, musikalisch aber ganz neu inszeniert. Diese Feuerwehrleute sind musikalisch auf jeden Einsatz bestens vorbereitet.

Von Lara Sagen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dieses Comeback hatten sich die Fans gefreut: Nach zehn Jahren Pause sind die Soulpopper Glashaus wieder auf Tour. Unsere Kritikerin war beim Konzert im Capitol.

28.01.2018
Kultur Spiele-Highlights 2018 - Neues Jahr, neues Spiel

Die Anno-Serie setzt auf Klassik, Rockstar Games sattelt frische Pferde, “Pokémon Go“ bekommt Konkurrenz: Das neue Jahr beginnt für Gamer vielversprechend – und vielfältig. Die Highlights 2018.

27.03.2018
Kultur Letzter Film mit Daniel Day-Lewis - Abschied von einem Extremisten

Keiner verschwindet so bedingungslos in seinen Filmfiguren: Nun will sich Daniel Day-Lewis vom Kino zurückziehen. Hat der dreifache Oscar-Preisträger genug von der Selbstverleugnung?

28.01.2018