Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Abba-Museum in Stockholm ohne Agnetha eröffnet
Nachrichten Kultur Abba-Museum in Stockholm ohne Agnetha eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 07.05.2013
Benny Andersson schrieb mit Abba Musikgeschichte. Foto: Jonas Ekstromer
Anzeige
Stockholm

"Unglaublich schlechtes Timing", meinte Andersson in "Expressen", weil Agnetha Fältskog (63) durch Abwesenheit glänzte.

Seit Dienstag können Fans der vor 30 Jahren aufgelösten Hit-Lieferanten im Stockholmer Stadtteil Djurgarden in Erinnerungen schwelgen. Auf 5000 Quadratmetern zeigt "Abba The Museum" neben den legendären Original-Plateauschuhen und grellen Kostümen im 70er-Jahre-Stil auch lebensgroß in 3D auf eine Bühne projizierte Abba-Figuren.

Abba schaffte 1974 den internationalen Durchbruch durch den Sieg beim Eurovision Song Contest mit "Waterloo". Bis zum letzten gemeinsamen TV-Auftritt Ende 1982 folgten immer neue Hits wie "Dancing Queen", "Money, Money, Money", "Mamma Mia" und "Thank You For the Music". Alles in allem hat Abba etwa 400 Millionen Tonträger verkauft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Guter Rat ist teuer, sagt der Volksmund - aber auch falscher Rat kann teuer werden: Ein Tipp aus dem Publikum hat einen Kandidaten der RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?" auf tragische Weise 124 500 Euro gekostet.

07.05.2013

Den schwedischen Polarpreis teilen sich in diesem Jahr zwei Musiker aus dem westafrikanischen Senegal und dem nordeuropäischen Finnland. Wie die Jury in Stockholm mitteilte, erhält der senegalesische Sänger Youssou N'Dour (53) eine Hälfte der mit insgesamt zwei Millionen Kronen (235 000 Euro) dotierten Auszeichnung als Vertreter der rhytmisch orientierten Musik.

07.05.2013

US-Sänger Justin Timberlake (32) nimmt ein neues Album auf und geht auf Welttournee. Am Montag gab der Musiker die Pläne für den Herbst auf seiner Webseite bekannt.

07.05.2013
Anzeige