Navigation:
Trumps Mauer an der Grenze zu Mexiko
Modelle von Grenzmauern sind in San Diego (Kalifornien, USA), an der Grenze zu Mexiko aufgebaut. US-Präsident Trump hatte im Wahlkampf versprochen, die mehr als 3000 Kilometer lange Grenze mit einer Mauer abzuschotten.

Die Prototypen für Trumps Mauer an der Grenze zu Mexico stehen schon. Wir haben sie aus der Perspektive eines Kunstkritikers betrachtet.

Die Schriftstellerin Monika Maron (76).

Weil sie die Zeit nicht mehr versteht, unterhält sich die Heldin mit einem Raben. „Munin oder Chaos im Kopf“ heißt der neue Roman von Monika Maron, der am 22. Februar erscheint. Die Schriftstellerin begibt sich diesmal unter die „besorgten Bürger“. Der Ärger über eine lärmende Nachbarin eskaliert im Kampf gegen die Unübersichtlichkeit der Welt.

Claire Foy in einer Szene des Films "Unsane" ("Unsane - Ausgeliefert").

Wanderer zwischen Medienwelten: Steven Soderbergh zeigt bei der Berlinale Kino vom Smartphone – und Philip Gröning philosophiert über die Zeit. Dabei geht`s mörderisch zu.

Privatsprechstunde: Dr. Knock (Omar Sy) und Adèle (Ana Giradot).

Seinem Charme erliegen die Patienten: Omar Sy ist „Docteur Knock“ (Kinostart: 22. Februar) – und viel zu nett für einen Verführer

Sängerin Haiyti
Sängerin mit eigentümlichem Namen: Haiyti.

Von St. Pauli bis nach Montenegro: An der jungen Rapperin Haiyti ist nicht nur der Künstlername eigentümlich. Sie mischt die Szene auf – und geht jetzt auf Tournee.

Strategiegespräch: Verlegerin Kay Graham (Meryl Streep) und ihr Chefredakteur Ben Bradlee (Tom Hanks) vertrauen einander.

Plädoyer für die Pressefreiheit, die wieder mal von einflussreichen Politikern mundtot gemacht werden soll: Steven Spielberg erzählt in „Die Verlegerin“ (Kinostartam 22. Februar) von Präsident Nixons Lügen – und meint die des aktuellen Amtsinhabers.

Staatsoper holt Starchoreografen
KOMMT NACH HANNOVER: Marco Goecke.

Ein echter Coup: Der international gefragte Choreograf Marco Goecke übernimmt ab 2019 das hannoversche Ballett.

Mit alter Zeichnung: Sebastian Krämer singt im Apollo vergnügte Elegien.

Zwischen Kunstlied und Kabarett: Der einzigartige Sebastian Krämer gab im Apollo sein neues Programm „Im Glanz der Vergeblichkeit – vergnügte Elegien“.

1 2 3 4 5 ... 1514
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kann Deutschland den ESC in Lissabon gewinnen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie