Navigation:
Der Louvre von Abu Dhabi.

Nach zehn Jahren Bauzeit hat der neue Louvre in Abu Dhabi für die Öffentlichkeit die Türen geöffnet. Zahlreiche Besucher drängten sich am Samstag in den Sälen, in denen ein Überblick über die Weltgeschichte und die wichtigsten Religionen geboten wird.

Ex-Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU)

Der ehemalige Präsident des Deutschen Bundestages, Norbert Lammert (CDU), ist am Samstag in Kassel mit dem Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache ausgezeichnet worden. Lammert bekomme den Preis für die beispielhafte sprachliche Qualität.

Staatsoper Hannover stellt Programm vor
Heiß, heißer: Mit einem Biss in die Chili-Schote macht Tänzerin Giada Zanotti vom Ballettensemble Lust auf den Opernball.

Karibik-Feeling, Tanzen wie im Vulkan: Der kommende Opernball verspricht mit seinem Motto „Heiße Nächte“.

Moralist in Nöten: Timo Wopp bei seinem Auftritt im Theater am Aegi.

Ein Liebling vom Kleinen Fest im Theater am Aegi: Vor 900 Gästen gab Timo Wopp noch einmal sein atemberaubendes Programm „Moral“.

Härter, smarter, erfolgreicher: Ihre Countrytage hat Taylor Swift mit dem neuen Album „Reputation“ endgültig hinter sich gelassen.

Das Countrypop-Girl der Nullerjahre hat sich zum Megastar gewandelt. Auf dem Album „Reputation“ (seit Freitag, 10. November im Handel) präsentiert Taylor Swift geschliffene Tanzpopnummern mit selbstbewussten Texten.

Groovt: Seven bei seinem Konzert im Capitol.

Der Mann hat Funk und Soul: Seven aus der Schweiz stellte sein aktuelles Album „4 Colors“ im Capitol vor. 1000 Besucher erlebten eine Klang- und Farbreise par excellence.

Weltreisender: Silvester von Hösslin posiert schon mal im Heißluftballon, der ihm hilft, „In 80 Tagen um die Welt“ zu kommen.

„In 80 Tagen um die Welt“, Jules Vernes klassischer Traum von einer beschleunigten Welt, ist das diesjährige vorweihnachtliche Familienstück am Schauspielhaus. Wir sprachen mit Silvester von Hösslin, dem Darsteller des Phileas Fogg, über die Inszenierung von Tilo Nest, die Verheißung des Fremden und persönliches Fernweh.

Das 2014 als Schenkung in die Kunstsammlung gelangte Ölbild «Schwarzes Rechteck, rotes Quadrat» sei von Experten als nicht echt beurteilt worden, teilte die Kunstsammlung in Düsseldorf mit.

Jahrzehntelang hing ein vermeintliches Meisterwerk des russischen Malers Kasimir Malewitsch in Museen. Nun kommt heraus: Das Gemälde „Schwarzes Rechteck, rotes Quadrat“ ist gefälscht.

1 ... 3 4 5 6 7 8 9 ... 1469
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie