Navigation:
Seit 25 Jahren Tocotronic: Dirk von Lowtzow, Jan Müller, Arne Zank (von links). Rick McPhail (ganz links) stieß auch schon vor bald 20 Jahren dazu.

Auf der neuen Tocotronic-Platte singt Dirk von Lowtzow über sein Leben – chronologisch von der Kindheit bis in „Die Unendlichkeit“. Gitarrist Rick McPhail und Schlagzeuger Arne Zank verraten im Interview, wie viel die musikalische Autobiografie auch mit der eigenen Vergangenheit zu tun hat.

Mit poppigen Melodien und ergreifenden Filmhits: André Rieu begeistert 5000 Fans in der Tui-Arena.

Rund 5000 Fans und Zuschauer begeisterte Rieu Donnerstagabend in der Tui-Arena. Von Klassik bis zu poppigen Melodien war alles dabei.

Im Bühnenbild: Kasssandra Wedel (links) und Elena Schmidt spielen in „Mädchen wie die“ – und zeigen die Wörter in Gebärdensprache.

Hier werden Ihre Ohren Augen machen: „Mädchen wie die“ im Ballhof ist ein Stück für Hörende und Gehörlose – und von Hörenden und Gehörlosen. Wie das funktioniert, erklären die Schauspielerinnen Kassandra Wedel und Elena Schmidt im Interview.

Der Autor Bernhard Schlink.

Der Autor Bernhard Schlink schreibt oft über besondere Beziehungen zwischen jungen und alten Menschen. Dabei schöpft er aus persönlichen Erfahrungen, wie er dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vor dem Erscheinen seines neuen Buches „Olga“ verriet.

Schreibsüchtig: Der Schriftsteller Hans Fallada (1893–1947) hinterließ ein großes Werk. Jetzt ist ein Band mit Erzählungen und Essays erschienen, die weitgehend unbekannt sind.

Die Neuentdeckung Hans Falladas schreitet voran. Der Erzählband „Junge Liebe zwischen Trümmern“ versammelt 27 weitgehend unbekannte Geschichten des großen Romanciers der Neuen Sachlichkeit.

Kurzes Moment des Glücks: Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland)

Letzte Reise in die Vergangenheit: „Das Leuchten der Erinnerung“ (Kinostart: 11. Januar) mit Helen Mirren und Donald Sutherland zeigt, wie die Demenz von einem Ehemann Besitz ergreift

Allein am Strand: Ginny (Kate Winslet) sehnt sich nach ein bisschen Glück in ihrem Leben.

Bittere Geschichte mit Schwächen: Eine brillante Kate Winslet rettet Woody Allens „Wonder Wheel“ (Kinostart: 11. Januar)

Zwei Teenager tauschen Körper: Taki (links) und Mitsuha, deren amüsante Geschichte bald die Züge eines Katastrophenfilms annimmt.

Es geht um Liebe und Seelenverwandtschaft in dem Anime „Your Name“ (Kinostart am 11. Januar). Was als Körpertauschkomödie beginnt, gewinnt bald an erzählerischer Tiefe. Übersinnliche Elemente wirken in dem Film von Makoto Shinkai wie selbstverständlich.

1 2 3 4 5 6 7 ... 1494
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie