Menü
Anmelden
Nachrichten Kultur
Kultur

Musikpreis wird reformiert - Das „Echo“ verhallt

Nach dem Skandal um die Auszeichnung für die Rapper Farid Bang und Kollegah soll der Musikpreis „Echo“ grundlegend überarbeitet werden. Die Marke sei zu sehr beschädigt worden, teilte der Vorstand des Bundesverbandes Musikindustrie mit. Eine komplette Abschaffung wäre jedoch konsequenter gewesen.

18:53 Uhr
Anzeige

Aus und Vorbei: Der Echo soll nach dem Skandal um die Rapper Kollegah und Farid Bang in seiner aktuellen Form nicht mehr weiterbestehen. Kultur-Redakteurin Nina May reicht dieser Schritt aber nicht. Der Echo gehöre ganz abgeschafft.

19:54 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Kammerspiel mit Samuel Koch: „Draußen in meinem Kopf“ (Kinostart: 26. April) erzählt von einem Schwerkranken und seinem Pfleger – und kommt den Figuren sehr nahe.

15:31 Uhr

Um seine Identität macht er ein großes Geheimnis, um seine musikalischen Vorlieben nicht: The Dark Tenor geht jetzt auf Tour mit den Resten von Unheilig („Geboren, um zu leben“), um die Lieder des Grafen zu interpretieren.

14:31 Uhr

Wenn Gewalt wehtut: Der Krimi „A Beautiful Day“ (Kinostart: 26. April) ist viel mehr als reines Genrekino. Joaquin Phoenix befreit als bezahlter Killer Joe Kinder aus den Händen ihrer Entführer. Nur für ihn selbst gibt es keine Rettung.

06:02 Uhr
Anzeige

Reich, dekadent und sympathisch: Alexander Schimmelbusch hat einen Helden geschaffen, mit dem ein Neuanfang möglich scheint. Oder der Untergang . „Hochdeutschland“ heißt der amüsante Gesellschaftsroman.

24.04.2018

Die Abo-Angebote der Neuen Presse reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

Frank Schätzings neuer Roman über Künstliche Intelligenz spielt im Jahr 2050. Reisen zwischen Universen sind möglich, aber Flammenwerfer sind auch noch im Einsatz. Der Roman enttäuscht – wir empfehlen einen anderen Thriller als Lesealternative.

24.04.2018

„Ich liebe mein Buch, aber ich kann es nicht empfehlen“, hat Silvia Bovenschen selbst noch gesagt. Im Oktober ist die Autorin gestorben – jetzt ist dieser, ihre letzter Roman erschienen. Nicht einfach, aber wunderbar.

23.04.2018
Kultur

Sprengel Museum zeigt Ausstellungsdreier im Graphischen Kabinett - Asmus Petersen und die Schlacht

Das Sprengel Museum blättert ein bedeutendes Kapitel bundesdeutscher Nachkriegskunst auf und zeigt Asmus Petersen zu seinem 90. Geburtstag. Dazu die filigranen Sachen von Günter Haese und die Stahlskulpturen von Hans Uhlmann.

23.04.2018

Große Klassiker, spannende Uraufführungen und viel Platz für Schräges: Am 31. August beginnt im Schauspielhaus die letzte Spielzeit von Intendant Lars-Ole Walburg. Einen Vorgeschmack gab bereits die dazugehörige Pressekonferenz – die sich als doppeltes Spiel entpuppte.

23.04.2018
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige