Navigation:
Videos Alle Videos
Anzeige
Sie übergibt heute den norddeutschen Wissenschaftspreis.
Auszeichnungen Auszeichnung für norddeutsche Wissenschaftskooperation

Niedersachsens Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne) übergibt heute in Hannover den mit 50 000 Euro dotierten norddeutschen Wissenschaftspreis. mehr

Prozesse Lebensgefährliche Verletzungen nach Tritten: Urteil erwartet

Ein 26-Jähriger soll einem am Boden liegenden Mann mehrmals ins Gesicht getreten haben. Das Opfer liegt seitdem im Koma. Am Landgericht Braunschweig wird heute das Urteil gegen den mutmaßlichen Täter gesprochen. mehr

Der vom UN-Kriegsverbrechertribunal angeklagte serbische Nationalistenführer Vojislav Seselj ist derzeit auf freiem Fuß.
EU Serbien fühlt sich durch EU-Parlament erniedrigt

Belgrad/Straßburg (dpa) – Die harsche Kritik des EU-Parlaments am serbischen Nationalistenführer Vojislav Seselj hat in Serbien Enttäuschung hervorgerufen. "Diejenigen, die diese Resolution eingebracht haben, wollten das Ansehen Serbiens erniedrigen", kritisierte der serbische Regierungschef Aleksandar Vucic in Belgrad. mehr

Flüchtlingsunterkunft in Stralsund. Bei einer Ministerkonferenz mit Vertretern aus 58 Staaten Europas und Afrikas in Rom geht es unter anderem um eine Quotenregelung für Asylbewerber.
Migration De Maizière will Kooperation mit Flüchtlingsländern

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) setzt beim Umgang mit den steigenden Flüchtlingszahlen auf eine bessere Zusammenarbeit mit den Herkunfts- und Transitländern. mehr

Börsen Dax scheut den Sprung über 10 000 Punkte

Es bleibt spannend am deutschen Aktienmarkt: Nur um Haaresbreite verpasst der Dax den Sprung über die Marke von 10 000 Punkten. Die Stimmung unter den Anlegern ist weiter gut. mehr

Seit dem Sommer sind die Ölpreise deutlich abgerutscht.
Energie Opec pumpt weiter kräftig Öl

Trotz einbrechender Ölpreise kürzt die Opec ihr derzeitiges Förderziel nicht. Verbraucher können sich freuen: Die Preise für Benzin und Heizöl dürften noch weiter sinken. mehr

Angelina Jolie stellt ihr Weltkriegsdrama «Unbroken» in Berlin vor.
Film Angelina Jolie plagen manchmal Selbstzweifel

Oscarpreisträgerin Angelina Jolie (39) hinterfragt sich selbst immer wieder. "Wie jeder Mensch habe ich Momente des Selbstzweifels", sagte der Hollywoodstar am Donnerstag in Berlin. mehr

Das Kunstmuseum Bern schafft Transparenz. Foto: Gian Ehrenzeller
Kunst Gurlitt-Sammlung: Bern veröffentlicht Werkliste

Das Kunstmuseum Bern lüftet die Geheimnisse der Sammlung Gurlitt und hat Werklisten ins Internet gestellt. "Im Sinne der angekündigten Transparenz macht das Kunstmuseum Bern die Listen der Werke publik, die in der Wohnung von Cornelius Gurlitt in München Schwabing sowie in dessen Haus in Salzburg gefunden wurden", hieß es in einer Mitteilung. mehr

Der 37-jährige frühere Krankenpfleger ist wegen dreifachen Mordes und zweifachen Mordversuchs angeklagt.
Prozesse Gericht hält mordverdächtigen Pfleger für schuldfähig

Gestörte Persönlichkeit oder nicht? Einen unter Mordverdacht stehenden Krankenpfleger beurteilen zwei Psychologinnen unterschiedlich. Vermindert schuldfähig ist der 37-Jährige nach Ansicht des Landgerichts Oldenburgs aber nicht. mehr

Trauer-Grafitti am Tatort: «RIP» (übersetzt: Requiescat in pace/Ruhe in Frieden).
Kriminalität Tuğçe A. verliert den Kampf mit dem Tod

Die Studentin Tuğçe A. ist an ihren schweren Verletzungen nach einem Prügelangriff gestorben. Die Offenbacher Klinik teilte im Einvernehmen mit den Angehörigen der 22-Jährigen mit, dass der Hirntod von zwei Ärzten festgestellt worden sei. mehr

«FAZ» und dem online-Händler buch.de streiten sich weiter vor Gericht.
Prozesse Streit von "FAZ" mit Online-Buchhandel geht zurück ans Landgericht

Der Streit zwischen der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und dem online-Händler buch.de um die Verwertung von Buchrezensionen geht weiter. Das Oberlandesgericht München verwies den Fall zur umfassenden Prüfung zurück ans Münchner Landgericht. mehr

Roaming-Gebühren sind noch nicht Geschichte.
EU Kein Termin für billigeres Handy-Telefonieren in Europa

Die europäischen Verbraucher müssen weiter auf die Abschaffung der ungeliebten Extragebühren für Handytelefonate im Ausland warten. Es gebe noch keinen Termin, sagte Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig am Donnerstag nach Beratungen mit seinen EU-Kollegen in Brüssel. mehr

Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Sparen Sie in diesem Jahr mehr bei Weihnachtsgeschenken als die letzten Jahre?
Märkte
 
 
 
 
 
Anzeige

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg
Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman zur Galerie