Navigation:
TOUCHÉ 2015 (von links): Markus Klopfer (neu), Martin Scholz, Pravit Anantapongse (neu) und Alex Geist sind die neue Band.Foto: Marco Meister

TOUCHÉ 2015 (von links): Markus Klopfer (neu), Martin Scholz, Pravit Anantapongse (neu) und Alex Geist sind die neue Band.© Marco Meister

|
Menschen

Zurück in die 90er: Boyband Touché steht vor Comeback!

Mädels der 90er, tut euch keinen Zwang an: einfach loskreischen! Touché kommt zurück, die Erfolgsband ist wieder da.

Hannover. „Einen größeren Spaßfaktor kann es doch nicht geben“, sagte Alex Geist (41) gestern der NP, „und schneller und besser als mit Spaß kann man auch kein Geld verdienen.“ Der Blondschopf, der nach jahrelanger Abstinenz wieder in Hannover wohnt, lacht.

Sein ehemaliger und neuer Band-Kompagnon Martin Scholz (40) und er hatten schon länger die Idee, die Band auferstehen zu lassen - jetzt ist es so weit. „Die 90er sind gefragt, Partys sprießen wie Pilze aus dem Boden“, weiß Scholz, „da liegt es auf der Hand, dass wir wieder ins Spiel kommen.“ Wer sich auf die Originalbesetzung freut, wird jedoch enttäuscht - Geist und Scholz sind die einzigen Überbleibsel der Boyband.

Aber mit Pravit Anantapongse (37) und Markus Klopfer (39) haben sich die Jungs wahrscheinlich adäquate Mitstreiter in die Gruppe geholt. Ersteren kennt Scholz aus alten Zeiten - Anantapongse war früher Tänzer bei Sarah Connor (34), Scholz wiederum war mit der Sängerin mal liiert. Neue Songs wird es erst mal nicht geben, „wir spielen Hits von damals - aber knackiger und frischer“, verspricht Scholz: „Wir freuen uns mega darauf, wieder auf die Bühne zu gehen.“ Der Startschuss fällt am 9. Mai, da tritt Touché in Bad Münder bei einer Charity-Gala des Roten Kreuzes auf. Wie es weitergeht, wissen die Musiker noch nicht, die Planungen laufen gerade erst an. Mal gucken, ob sie an alte Erfolge anknüpfen können ...