Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover Zum vierten Mal: Bodo Linnemann hat „Ja“ gesagt
Menschen Mensch-Hannover Zum vierten Mal: Bodo Linnemann hat „Ja“ gesagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 12.05.2017
Sie haben ja gesagt: Bodo Linnemann hat seine Jugendliebe Andrea heimlich, aber mit Champagner auf Sylt geheiratet. Hier feierte das Paar 2015 den Abschied vom Casa.  Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Hannover

 Die Zeiten der wilden Ehe sind für Hannovers größten Lebemann also endgültig vorbei: „Was Gerd Schröder kann, kann ich schon lange – nämlich viermal heiraten“, verkündete Linnemann. „Ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste“. Sie kümmere sich um ihm, koche für ihn, versorge ihn, feiere mit ihm, fahre eben auch mal mit ihm nach Sylt. Schon vor einiger Zeit ist er in ihr großes Haus in Gehrden gezogen, sie wollte schon länger, dass er auch ganz offiziell zu ihr steht.

Die beiden haben eigentlich sogar eine filmreife Liebesgeschichte: Denn Andrea ist eine Jugendliebe von Bodo. Er hatte bereits eine heiße Affäre mit ihr, als sie 17 war. Nachdem sie sich dann jahrelang aus den Augen verloren hatten, haben sie sich irgendwann im Casa wiedergetroffen. Und neu verliebt.

Von Maike Jacobs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige