Navigation:

© Florian Petrow

Die Recken

Zum Mittagessen mit den Handball-Europameistern

Am 31. Januar wurden sie Europameister: Die Handballer Kai Häfner (26) und Erik Schmidt (23) von der TSV Hannover-Burgdorf sind momentan die Shootingstars der Mannschaft. In ihren engen Zeitplan haben sie zwischen Training, Ehrungen und Galas beim Mittagessen Zeit gefunden, der NP ein bisschen von sich zu erzählen.

Hannover. Kai Häfner verreist gern mit seiner Verlobten Saskia - Mexiko, Thailand, Kuba, Dominikanische Republik, zuletzt waren sie auf Zypern. Aus Thailand hat er seine Liebe für Currys mitgebracht. Im Sommer wollen die beiden heiraten - zunächst standesamtlich mit der Familie, im nächsten Jahr folgt die große Feier. Seit anderthalb Jahren wohnen die beiden zusammen in Hemmingen, in einer Wohnung „mit riesiger Terrasse, die ist mir heilig!“ Da steht Häfner im Sommer auch gerne am Grill.

Erik Schmidt ist Fan von Freizeitparks, Pinguinen - und natürlich seiner Freundin Lisa, die inzwischen mit in der Zweizimmerwohnung in der Südtstadt lebt. Die familiäre Unterstützung ist groß bei Schmidt: „Das ist auch etwas, das mich prägt.“ Die ganze Familie ist mitgekommen nach Polen, Schmidt ist beinahe ein bisschen gerührt: „Dass die ins Auto steigen und 1000 Kilometer fahren, um das Spiel zu sehen.“ Der Papa hat sich sogar extra einen Hocker mitgebracht – für das Siegerfoto mit seinem 2,04 Meter großen Sohn. Nur das Talent zum Kochen haben sie ihm nicht mitgegeben. Dafür kann ihn allerdings nichts so überzeugen, wie die Gemüselasagne von Mama: „Die ist unfassbar gut.“

Lesen Sie alles über die beiden Europameister in der Freitagsausgabe Ihrer NP!


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

Der Himmel brennt: NP-Leserin Sina Schröder fotografierte den atemberaubenden Sonnenuntergang in Döhren.

zur Galerie