Navigation:
BEREIT FÜR DIE BOBBAHN: Marc Terenzi (großes Foto links) und Teamkollege Sascha Gerecht vor der ersten Trainingsfahrt. In voller Montur sieht es schon gefährlicher aus.Fotos: Privat, Archiv

BEREIT FÜR DIE BOBBAHN: Marc Terenzi und Teamkollege Sascha Gerecht vor der ersten Trainingsfahrt. In voller Montur sieht es schon gefährlicher aus.

|
Fernsehen

„WOK WM“: Terenzi will den Titel holen!

Samstagabend geht es bei Pro7 wieder um den Reisschüssel-Titel - die „TV total WOK WM“ von Stefan Raab (48) steigt ab 20.15 Uhr wieder in Österreich. Einer aus Hannover rodelt mit: Sänger Marc Terenzi (36). Die NP sprach mit ihm beim Training.

Hannover. Eigentlich ist er ja mehr so der Sommerjunge, ein echter Sunnyboy eben. Eigentlich. Für die abgefahrene „WOK-WM“ freundet sich Marc Terenzi (36) aber gerade mit winterlichen Temperaturen und allen anderen eisigen Umständen an. „Wir werden den Titel auch holen“, johlte der Sänger gestern der NP adrenalingeschwängert ins Telefon. „Wir sind verrückte Jungs und werden Vollgas geben!“

Wir - das sind neben Terenzi noch drei andere aus dem Team, die sich für sein Heimatland, die USA, in die Eisbahn in Innsbruck-Igls schmeißen: Bam Margera (35), der ja allerhand krasses Zeug von der Show „Jackass“ gewöhnt ist. Außerdem setzen sich Evil Jared Hasselhoff (43), Bassist der Band Bloodhound Gang, sowie Sascha Gerecht (39) mit in die Reisschüssel. Letzterer stammt aus Stuttgart, hat sich in den Staaten aber mit der Reality-Soap „Euros of Hollywood“ zum „German Tank“ gemausert.

Bei super Sonnenwetter rasten Terenzi und Gerecht am Freitag beim Training auf der 1270 Meter langen Bahn entlang, die anderen beiden Mitstreiter reisen heute an. Sein Kumpel vom Wasserturm, Jan Witte (37), begleitet den Sänger und wagte sich aus Spaß ebenfalls in einen Wok - mit Profisurfer Bjørn Dunkerbeck (45)! Terenzi war übrigens clever und holte sich reichlich Tipps von Joey Kelly (42) ein, der Musiker und Extremsportler ist ja schon mal zum Sieg gerodelt. Den härtesten Konkurrenten sieht Terenzi aber in jemandem ganz anderen: „Im Gastgeber, natürlich. Das ist sein Event“, sagt er knapp. Vermutlich zu recht, Entertainer und Show-Erfinder Stefan Raab (48) dürfte tatsächlich der ehrgeizigste aller Teilnehmer sein ...

Mal gucken, wie sie die Sendung übersteht: Terenzis Freundin Myriel Brechtel (30) ist nämlich schwanger (Glückwunsch auch von uns) und wird die Show vom heimischen Sofa in Frankfurt aus verfolgen. „Es wird schon nichts passieren“, nimmt ihr Liebster ihr Sorgen und Ängste, „das ganze dauert ja nur ein paar Minuten und dann ist es vorbei“. Mit heilen Knochen, hoffentlich!

Die „TV total WOK WM 2015“ läuft Samstagabend ab 20.15 Uhr bei Pro7. Einschalten, mitfiebern!