Navigation:
BALD LIVE:Evi Lancora aus dem Team Rea Garvey.

BALD LIVE: Evi Lancora aus dem Team Rea Garvey.

|
Casting

Voice of Germany: Evi ist eine Runde weiter

Geschafft! Als einzige von vier Kandidaten aus Hannover hat Evi Lancora (24) gestern den Sprung in die Live-Sendungen der Casting-Show „The Voice of Germany“ (Sat.1/Pro 7) gepackt. Lancora siegte im „Battle“ gegen die 16-jährige Kristin Lohse.

Hannover/Berlin. Die Entscheidung, wer von beiden fliegt, musste der gemeinsame Team-Chef Rea Garvey fällen. Im Duell sangen Lancora und Lohse „Liebe ist“ von Nena, die neben Garvey, The BossHoss und Xavier Naidoo auch in der „The Voice“-Jury sitzt. Umso gewichtiger deshalb Nenas Beurteilung des Auftritts: „Ich würde mit Evi gehen.“ Ein fetter Pluspunkt für Lancora. Dann Garveys entscheidende Worte: „Du hast das Lied für mich vom Herzen aus gesungen und das ist für mich eine ganz ganz wichtige Sache. Es ist eine superschwierige Entscheidung, aber ich folge immer meinem Herz und deswegen will ich mit Evi gehen.“ Im Klartext: Lancora darf jetzt in der ersten Live-Runde (ab 22. November, ihr genauer Termin steht noch nicht fest) singen und weiter vom Finale am 14. Dezember träumen. Pro 7 (donnerstags, 20.15 Uhr) und Sat.1 (freitags, 20.15 Uhr) teilen sich weiterhin die Ausstrahlung der Show.