Navigation:
Menschen

Trotz kreativer Krise: Lena gibt Konzert in Hannover

Lena Meyer-Landrut (26) hatte zwar eine kreative Krise – und damit sowohl das angekündigte Album als auch die Tour gecancelt. Doch in Hannover wird sie auftreten.

Hannover. „Ich habe mich nicht wohl gefühlt, ich habe mich nicht sicher gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass das, was ich bis zu diesem Zeitpunkt gemacht habe, nicht richtig ist“, erklärt sie sich in einem viereinhalbminütigen „Labervideo“ auf ihrem Youtube-Kanal im Hinblick auf die Platte, an der sie seit Oktober 2016 arbeitet und die sie auf der Tournee vorstellen wollte. Am 13. Dezember wird sie trotzdem im Capitol auftreten. Konzerte, die für Februar angekündigt waren, fallen aus.

Schuld ist eine „kleine kreative Krise“, in der die 26-Jährige viele Hochs und Tiefs durchlebt hat. „Ich habe alles über Bord geworfen, alles weggeschmissen. Es ist ein wilder Prozess von vielen Gefühlen und Gedanken.“ Für die Künstlerin zählt eben, dass sie Musik machen kann, die sie liebt, „die ehrlich ist“. In dem Video wirkt Meyer-Landrut gelöst und fröhlich, sie kündigt an, dass das Album noch kommt und sie Ende 2018 auf kleine Tour geht. „Ich erhoffe mir mit meiner Ehrlichkeit von euch Verständnis“, so die Sängerin zum Schluss. Und kann sich eigentlich sicher sein: Die bekommt sie. Von uns auf jeden Fall! mc


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

Bild des Tages

Freude im Zirkus Krone: Papagei Paco (12) hatte eine Probenpause genutzt und war in Stuttgart-Bad Cannstatt ausgebüxt. Er hielt aber das Quaken der Enten auf dem Was'n-Gelände nicht aus - und kehrte reumütig zurück.

zur Galerie