Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover Roßmann-Junior kassiert am Weltfrauentag selbst
Menschen Mensch-Hannover Roßmann-Junior kassiert am Weltfrauentag selbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 11.03.2018
das macht dann elfachtzig: Daniel Roßmann bedient Beauty-Bloggerin Louisa Mazzurana. Das Model ist das Gesicht des „Rossmann“-Youtbe-Channels, sie stellt Produkte vor. Quelle: Foto: Dröse
Anzeige
Hannover

Eigentlich mag er es nicht, im Fokus der Öffentlichkeit zu stehen. Für seine Firma und den Weltfrauentag machte Daniel Roßmann (41) aber gerne eine Ausnahme: „ Die Läden sollen im Vordergrund stehen, nicht ich. Aber ich kann ja nicht ewig anonym bleiben wie die Aldi-Brüder“, sagte der Sohn von Drogerie-Kettengründer Dirk Roßmann (71) der NP. Anlässlich des Weltfrauentages machte sich der Expansionsleiter der familiengeführten Firma auf in die City, setzte sich in der Filiale (für diesen Tag „Rossfrau“ genannt) an der Georgstraße Donnerstagmittag an die Kasse und zog Produkte wie Wimperntusche, Müsli und Multivitamintabletten über den Scanner – gekonnt!

Seine Lieblingsprodukte nannte er der NP auch aus dem Effeff: Kaugummi, Red Bull im Sommer, Kaffee und Tee im Winter. „Ich bin ein Genussmensch, liebe Süßigkeiten. In die Regale auf den letzten Metern bis zur Kasse könnte ich mich reinsetzen.“ Sieht man gar nicht, der Mann ist gertenschlank! Seine favorisierte Zigarettenmarke ließ der 41-Jährige bei der Aufzählung aber weg, „rauchen ist schlecht, ja, ich weiß“.

Hat er denn jemanden glücklich gemacht an diesem 8. März? „Meine Frau und meine zwei Töchter“, sagt er und lacht. „Meinen Sohn natürlich auch – aus Gründen der Gleichberechtigung!“ Im Firmensitz in Großburgwedel war er ebenfalls zu allen Mitarbeitern nett, „ich habe aber versucht, zu den Frauen etwas charmanter als sonst zu sein.“

Cooler Typ. Der älteste Roßmann-Spross sollte sich in Zukunft noch viel häufiger zeigen und über Produkte und Privates plaudern.

Von Mirjana Cvjetkovic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Endlich ist er mal wieder nicht nur zum Klamotten waschen zu Hause: Marvin Linke (25) hat gerade zwei Monate Drehpause, unter anderem verbringt er die Zeit in der Heimat Hannover. Die NP hat ihn getroffen.

10.03.2018

Die Sir-Greene-Stiftung will sich neu ausrichten und startet Veranstaltungen: Zum Jahresauftakt hat die Stiftung Dunja Hayali nach Hannover eingeladen. Die NP war bei dem kurzweiligen Talk dabei.

09.03.2018

Ein kluger Kopf, der seine ersten journalistischen Erfahrungen in Hannover bei der Neuen Presse sammelte: Am 19. März liest „Zeit“-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo (58) ab 20 Uhr im Pavillon aus zwei Büchern (Karten: 32 bis 42 Euro). Die NP sprach mit ihm über Helene Fischer, Papst Franziskus und die erste Liebe in Hannover.

14.05.2018
Anzeige