Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover Miss Hannover mag es sportlich
Menschen Mensch-Hannover Miss Hannover mag es sportlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 26.10.2012
GANZ PRIVAT: Carina Matz bei ihrer Jogging-Runde und im Wohnzimmer mit Familienkatze Minuschka. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Eine Krankenschwester, von der vermutlich so mancher Patient träumt: Lange braune Haaren, eine traumhafte Figur und ein sympathisches Lächeln - Carina Matz arbeitet in der MHH, seit einigen Wochen ist sie die neue Miss Hannover.

„Geplant war das irgendwie nicht“, verrät die 25-Jährige aus Burgdorf und wippt auf einem Stuhl im Esszimmer ihrer Eltern verlegen vor und zurück. Die glatten braunen Haare streifen dabei immer wieder die Tischplatte, bis Carina sie mit einem kräftigen Schwung zurück auf den Rücken wirft. Im Sommer war sie mit einer ihrer drei Schwestern auf Wangerooge, nahm dort spontan an einer Miss Wahl teil. „Larissa hat gesagt, ich soll mitmachen. Und weil ich mich allein nicht getraut habe, hat sie sich auch angemeldet“, erzählt Carina, die den Schönheitswettbewerb auf der Insel gewann. Kurz darauf meldete sich die Miss Germany Corporation und plötzlich stand die Krankenschwester in der Ernst-August-Galerie auf dem Laufsteg. Ehe sie es realisieren konnte, wurde ihr das Sieger-Krönchen aufgesetzt. Der Gewinn für Carina Matz: Ein Startplatz bei der Miss Niedersachsen Wahl im Januar. Auf große Preise kommt es ihr nicht an, dabei sein, ist für die 25-Jährige alles.

Carina Matz wurde auf dem letzten NP-Rendezvous zur neuen Miss NP gekürt. Ein Hausbesuch - mit NP-Fotograf Frank Wilde.

„Vorbereitet hatte ich mich nicht“, sagt Carina. Aber bei 55 Kilo verteilt auf 173 Zentimeter Körpergröße gibt es eigentlich auch nichts mehr vorzubereiten. Ihr durchtrainierter Körper kommt nicht von ungefähr - Miss Hannover läuft und läuft und läuft... Jeder Halbmarathon, der in den Terminkalender passt, wird mitgenommen. Carinas bester Freund arbeitet im Fitnessstudio, trainiert die schlanke Brünette. Ihr großes Ziel, neben der Teilnahme an der Miss Germany Wahl, ist der „Fisherman’s Friend Strongman Run“ am Nürburgring. „Der geht über 22 Kilometer und es sind Hindernisse eingebaut wie Kletterwände oder Schlammgruben“, sagt die Schönheitkönigin und ein Lächeln der Vorfreude zieht sich über ihr Gesicht.

Schlamm? Kletterwände? Klingt nicht gerade nach Beautyqueen. „Ich bin schon ein Mädchen“, sagt Carina und zieht zum Beweis ihre manikürten Fingernägel unter der Tischplatte hervor. Bei der Arbeit müssen die Nägel kurz und unlackiert sein, doch gerade hat Carina Urlaub. „In der Woche bin ich eher schlicht unterwegs. Wenn ich weggehe, mache ich mich schick.“ Und dann ist im Obergeschoss ihres Elternhauses einiges los. Carina teilt sich die Etage mit ihren zwei Jahre jüngeren Drillings-Schwestern. Die vier ziehen gerne gemeinsam los. Beliebtes Ziel: Das Zaza. Doch bevor die Schwestern starten, wird sich zusammen im Flur geschminkt. An der Wand hängt ein großer goldener Spiegel. Im Regal daneben liegt das Make-Up. „Das wird schon mal geteilt“, verrät Carina. Schwestern halt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige