Navigation:

Sie startete als Miss NP, jetzt ist sie Miss Germany: Caroline Noeding aus Hannover.© dpa

Fernsehen

Miss Germany in Höhenangst

Die amtierende "Miss Germany" Caroline Noeding (21) kämpft vor der neuen RTL-Show "Die Pool Champions" gegen ihre Höhenangst.

Hannover. "Mein größter Gegner bin ich selbst. Ich habe unterschätzt, wie groß die Angst ist", sagte sie am Montag in Rust bei Freiburg der Nachrichtenagentur dpa.

Um ihre Angst zu überwinden, bereite sie sich mit einem Mentaltrainer auf die Sendung vor. Sorge mache ihr das Turmspringen. "Ich trainiere jeden Tag mehrere Stunden. Aber das Springen vom Turm bleibt eine große Herausforderung." Dennoch freue sie sich auf die Show. "Es ist eine tolle Erfahrung, zumal ich eher unsportlich bin. Es ist ein Kampf gegen mich selbst."

Die Fernsehshow "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" startet am 21. Juni bei RTL. In vier Live-Sendungen müssen sich zehn Prominente in mehreren Disziplinen wie Turmspringen oder Synchronschwimmen bewähren. Nach dem Muster der RTL-Show "Let's Dance" bewerten eine Jury und die Zuschauer die Leistungen.

Neben der aus Hannover stammenden "Miss Germany" treten unter anderem Moderator Carsten Spengemann (40), Schlagersängerin Antonia aus Tirol (33), Turnerin Magdalena Brzeska (35), TV-Auswanderer Konny Reimann (58) und Schauspieler Thomas Drechsel (26) an. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

Ein Selfie aus dem mit Sonnenerngie betriebenem Flugzeug Solar Impulse.

zur Galerie