Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover Klitschko hält in Hannover Laudatio auf Klaus Meine
Menschen Mensch-Hannover Klitschko hält in Hannover Laudatio auf Klaus Meine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 12.07.2018
Wird ausgezeichnet: Klaus Meine wird mit dem Leibniz Ring geehrt. Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

Diese Nachricht haut uns um: Wladimir Klitschko (42) kommt in die Stadt, der ehemalige Box-Weltmeister im Schwergewicht hält anlässlich des diesjährigen Leibniz-Rings des Presse Clubs Hannover die Laudatio auf Klaus Meine (70)!

Und der freut sich so richtig: „Das bedeutet mir so viel, dass ich zu Hause geehrt werde“, so der Sänger der Scorpions, „das berührt mich viel mehr als eine Preisverleihung in Los Angeles.“ Am 5. Dezember ist es soweit, dann kommen geladene Gäste wie gewohnt im HCC zusammen, die Veranstaltung ist eine der hochkarätigsten des Jahres.

Meine wird als Brückenbauer geehrt

Das Kuratoriums des Presse Clubs benennt präzise, warum es Klaus Meine als Preisträger ausgewählt hat: „Seine internationale Popularität und Akzeptanz hat er eingesetzt, um Brücken kultureller Vielfalt nicht nur über Ländergrenzen, sondern auch über ideologische Grenzen hinweg zu bauen“, heißt es in der Begründung des Teams um den Vereinsvorsitzenden Jürgen Köster (69). „Damit ist es ihm gelungen, die Menschen weltweit für Toleranz und ein friedliches Miteinander zu begeistern.“

Aber auch über den Laudator Klitschko freut sich Köster: „Ich bin begeistert“, sagte er der NP. Der 69-Jährige hat Klitschko auch schon einmal kämpfen sehen, bei uns hier in der damaligen Preussag-Arena (heute ist die Tui Namensgeber). Das war 2003. Lange dauerte der Kampf aber nicht, vor 12 000 Zuschauern ging „Mr. Steelhammer“ damals nach 27 Sekunden gegen Corrie Sanders († 46) in der zweiten Runde zu Boden. „Seitdem ist er ja sehr standhaft“, so Köster lachend. „Toll, dass er sich die Zeit nimmt und kommt.“ Ihm sagte der viel beschäftigte Sportler auch bereits, dass er quasi im Flugzeug wohne und sich freue, mal wieder eine Nacht in Hannover zu verbringen.

Klitschko ist mit Scorpions-Sänger befreundet

Der Abend dürfte ein rauschender werden, womöglich sogar ein zauberhafter: Wladimir Klitschko zaubert in seiner Freizeit nämlich gerne. Vielleicht zeigt er ja etwas von seiner Fingerfertigkeit im HCC. In einem Interview sagte er mal, dass er am liebsten „unbekannte Menschen mit dem Unerwarteten konfrontiert.“ Wir bitten drum!

Von Mirjana Cvjetkovic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ngoc Duc Nguyen betreibt in Linden die Pro-Bier-Bude, ein Kiosk mit allerlei Bier-Sorten und zugleich ein Nachbarschaftstreff. Bald soll die Pro-Bier-Bar eröffnen. Die NP hat den 30-Jährigen besucht.

14.07.2018

Tanzlehrerin und Bloggerin Anissa Bothe (29) wird das neue Gesicht der Infa 2019, Deutschlands größter Einkaufsmesse, die in Hannover stattfindet. Im Oktober geht es schon los mit den Vorbereitungen.

11.07.2018

Von 24. November bis 13. Januar wird sich in der Orangerie Herrenhausen das Mondlicht im Fluss spiegeln. So lautet übersetzt der Name des Wintervarietés „Sông Trang“. Regisseur Knut Gminder (52) probte mit den 13 vietnamesischen Artisten fünf Wochen lang in Hanoi. Der NP erklärte er, warum diese „kleine Bambus-Show“ die Herzen des Publikums berühren wird.

13.07.2018
Anzeige