Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover Kabarettist Matthias Brodowy will mit „Dicken“ laufen
Menschen Mensch-Hannover Kabarettist Matthias Brodowy will mit „Dicken“ laufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 06.12.2018
BOTSCHAFTER: Kabarettist Matthias Brodowy wirbt für den Marathon am 7. April 2019. Quelle: Eichels: Events
Hannover

Die Premiere im November ging schon mal an der eigentlichen Zielgruppe vorbei: „Lauftreff für Dicke“ hatte Kabarettist Matthias Brodowy (46) angekündigt. Der Botschafter des Hannover-Marathons wollte diejenigen animieren, die den inneren Schweinehund schlecht überwinden können. Aber: „Es waren Super-Sportler da, die mich auf der Strecke natürlich abgehängt haben.“ Montag ab 17 Uhr startet er am Fackelträger die nächste Maschsee-Runde – und hofft auf neue Laufkundschaft.

Brodowy will die Messlatte nicht hoch legen

„Ich will die ansprechen, die nie Sport gemacht haben“, sagt der 46-Jährige, der das Laufen erst kurz vor der runden 40 entdeckt hatte, als die Kilozahl auf der Waage dreistellig wurde. Die Pfunde purzelten, Laufen gehört längst zu seinem Leben. Heute sagt er: „Entscheidend ist das Laufen, nicht das Tempo.“ Auch für seinen Lauftreff will er die Messlatte nicht zu hoch legen, niemanden unter Druck setzen. Wobei ihn selber schon der Ehrgeiz packt, wenn er an den 7. April 2019 denkt.

Halbmarathon ist auch „Kopfarbeit“

Beim Hannover-Marathon will er wieder beim Halbmarathon starten. Und Fehler nicht wiederholen. Dieses Jahr hatte er am Abend nach dem Rennen sogar noch einen Auftritt! „Ich hab mir diesmal zwei Tage frei genommen.“ Sein Ziel: „Eine bessere Zeit schaffen, ich visiere 2.15 Stunden an.“ Ein Halbmarathon sei auch „Kopfarbeit“. Mit dem Ergebnis dieses Jahres war er aber auch zufrieden: „Ich bin locker vor dem Besenwagen ins Ziel gekommen!“.

Start am 10. Dezember um 17 Uhr am Fackelträger. Der Marathon-Veranstalter Eichels: Events hält für die Teilnehmer Obst und Getränke bereit.

Von Andrea Tratner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Internationale Auszeichnungen hat er genug: Am Mittwoch wurde Scorpions-Frontmann Klaus Meine (70) in seiner Heimatstadt Hannover ausgezeichnet. Am Nachmittag trug er sich ins Goldene Buch ein, am Abend bekam er den Leibniz-Ring verliehen.

05.12.2018

Der 90er-Ohrwurm „Sexy Eis“ geht auf sein Konto, ab 6. Dezember spielt er Theater in Hannover: Die NP sprach mit Bürger Lars Dietrich über seine vielen Talente. Ballett gehört auch dazu!

04.12.2018

Kreativ, showaffin, organisiert: So beschreibt sich Sandra Busse (50). Sie ist der kreative Kopf der „Nacht der Pferde“, die an diesem Wochenende zum 25. Mal steigt. Die NP hat die Event-Managerin kurz vor der Jubiläumsshow besucht.

03.12.2018