Navigation:

 
 © POP-EYE

Kabarettist

Josef Hader: „Männer sind die besseren Narzissten“

Männer sind nach Ansicht des Kabarettisten Josef Hader für Narzissmus anfälliger als Frauen – auch er selbst.

Hannover. „Das gilt nach meinen Beobachtungen besonders im Beruflichen“, sagte Hader gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). „Einen großen Teil ihres Selbstwertgefühls verknüpfen Männer mit ihrer Arbeit. Bricht diese weg, bleibt oft nichts mehr von ihnen übrig.“ Und im Besonderen gelte dies dann auch noch für Schauspieler und Journalisten – sowie Kabarettisten, denn sich selbst nimmt Hader keinesfalls aus. Inzwischen scheine der Hang zur Selbstbewunderung aber auf alle gesellschaftlichen Gruppen übergeschwappt zu sein: „Heute gibt es Oscars auch für Tischler, Installateure, Gärtner – kein Gewerbe kommt mehr ohne Preisverleihungen aus“, so Hader gegenüber dem RND.

Haders neuer Film behandelt genau dieses Thema. „Wilde Maus“ startet am 9. März in Deutschland. Am 7. März stellt er den Film persönlich im Kino am Raschplatz vor. Die Tragikomödie feierte auf der Berlinale Premiere. Eine Kritik unseres Autors Stefan Stosch finden Sie hier.

Von RND