Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover Jannik Preusche will World-Class Barmann werden
Menschen Mensch-Hannover Jannik Preusche will World-Class Barmann werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 18.05.2018
Quelle: Nancy Heusel
Hannover

Gegrillter Orangensirup, selbst gemachter Orangenessig, eine Prise Orangenstaub – und rauchiger Whiskey. Mehrere Wochen hat Jannik Preusche (24) am Rezept für seinen Drink „Golden Melody“ experimentiert, bevor alles passte. Jetzt steht der Barchef der „Lieblingsbar“ in  Herrenhausen mit diesem Drink im Finale des „World Class“-Wettbewerbs. Dafür reist er Anfang Juni nach Berlin.

Ob er schon aufgeregt ist? „Mega“, gibt der 24-Jährige zu. „Ich muss den Drink auf Englisch präsentieren und mehrere Aufgaben absolvieren.“ Die „World Class“ ist (wie es der Name schon andeutet) ein weltweiter Wettbewerb. Alljährlich wird er von Diageo, dem weltweit führenden Hersteller von Premium-Spirituosen, veranstaltet. In Berlin wird im Deutschland-Finale vom 4. bis 6. Juni der beste Barmann oder die Barfrau auserkoren. Der gewinner darf sich dann „Best Bartender of the Year 2018“ nennen. Preusche ist einer von 14 Finalisten. Zwei Disziplinen sind in diesem Jahr zu befolgen: Nachhaltigkeit berücksichtigen und Techniken aus der gehobenen Küche einbauen. „Ich habe für meinen Drink die gesamte Orange verarbeitet und so kein einziges Gramm Müll verursacht. Gerade in der Gastronomie haben wir Verantwortung“, findet der Barmann. Auch der Umgang mit Gästen und Kommunikation sind Teil der Aufgaben bei der „World Class“.

Der 24-Jährige ist seit Eröffnung der Lieblingsbar im Februar 2017 Barchef. Vorher stand er im„Lucky 7“ in der Spielbank am Raschplatz hinterm Tresen. „Schon vor drei Jahren hätte ich gerne mitgemacht, aber hatte zu großen Respekt davor“, gibt er zu. „Erst jetzt fühle ich mich bereit. Das ist einfach eine große Sache.“ Lieblingsbar-Inhaber Manuel Mauritz (29) hat vor drei Jahren an dem Wettbewerb teilgenommen – es aber nicht bis ins Finale geschafft.

Den raffinierten Mix mit Single Malt Whisky von Preusche und viel frischer Orange kann man übrigens auch schon in der Lieblingsbar (Herrenhäuser Markt 5) probieren. Wir drücken dem Cocktailexperten fürs „World Class“-Finale viel Erfolg!

Von Karina Hörmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!