Navigation:
Leute

Jamie-Lee Kriewitz will weg vom Dorf

Jamie-Lee Kriewitz (18) will weg vom Dorf. Noch wohnt die Sängerin, die im Mai für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Schweden antritt, bei ihren Eltern.

Hannover. Springe-Benningsen liegt südlich von Hannover, hat rund 4000 Einwohner, sei sehr schön, aber "schon sehr ländlich", sagte Kriewitz der Deutschen Presse-Agentur. Es rieche auch mal nach Gülle, und "es ist auf jeden Fall ein Plan nach Berlin zu ziehen". Wann genau, das wisse sie noch nicht, so Kriewitz.

Sehr konkret hingegen ist ihre Vorstellung, wie sie in der Hauptstadt gerne leben würden: "Ich hätte voll Bock auf so eine kleine Studentenwohnung - ein Zimmer, ein Badezimmer, eine Küche". Klein und kompakt - das fände sie cool. Wie der Wunsch-Wohnort heißt übrigens auch das erste Album von Jamie-Lee, "Berlin" erscheint am 29. April. dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages