Navigation:

Gut gelaunt: Danika Wist (von links), Annika de Buhr, Sandra Quadflieg und Stefanie Schanzleh genießen den besonderen Renntag auf der Neuen Bult. Foto: Dröse

Audi Ascot-Renntag

In diesen Farben strahlt der Renntag

Auf dem Roten Teppich spielten Pferde keine Rolle: Beim Audi-Ascot-Renntag auf der Neuen Bult in Langenhagen glänzten 
gestern Nachmittag Schauspielerinnen, Pop-Sternchen und eine Prinzessin mit ausgefallenen Hut-Kreationen.

Langenhagen. Die Sonne lacht fast so schön wie die Promis, die zu Besuch auf die Pferderennbahn gekommen sind. Viele der Damen sind auf jeden Fall froh über das gute Wetter beim Audi-Ascot-Renntag. Sturmfest sind ihre Hüte jedenfalls nicht. „Ohne Sonne würde ich recht schnell frieren“, gesteht Autorin Jule Gölsdorf (40). Die Schriftstellerin kommt gerade aus Monaco, wo sie ihren zweiten Krimi fertig gemacht hat. „Die Welt der Reichen und Schönen bietet eine Menge Stoff für Krimis“, verrät sie.

Spannung gibt es auch auf der Rennbahn. „Bisher habe ich aber noch nicht gewonnen“, erzählt Silva Gonzalez (37), Mitglied der Popgruppe Hot Banditoz, deshalb will er seine Band-Kolleginnen Danike Wist (27) und Stefanie Schanzleh (28) tippen lassen.

Vorbild des Renntags ist die Eleganz des englischen Originals. Auch die Wiener Schauspielerin Edith Leyrer (69) hält viel vom angemessenen Schick. „Das ist doch toll, wenn Frauen noch diese Gelegenheit bekommen, sich mal richtig aufzubrezeln.“ Das sieht man ihr an: Auf ihrem zwei Kilogramm schweren Glashut sind noch jede Menge Federn und Steine angebracht. Ist das nicht zu schwer? „Jetzt habe ich den drei Stunden auf und kann mich nicht beschweren“, winkt Leyrer ab und busselt Designer Julian F.M. Stoeckel (29).

Schauspielerin Sandra Quadflieg (37, hat den Enkel des legendären Will Quadflieg geheiratet) hat eine besondere Verbindung zu Hannover – ihre Eltern haben sich hier kennengelernt. „Ich fühle mich der Stadt sehr verbunden.“ Ebenfalls über den Roten Teppich flanierten Profi-Tänzerin Isabel Edvardsson (34), GZSZ-Star Nina Bott (38), die Lifestyle-Expertin Prinzessin Elna-Margret zu Bentheim Steinfurth (schrieb ein Buch über „Anti-Aging-Food“).Fachwissen brachte „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi (52) mit: „Ich hatte früher Rennpferde in einer Besitzergemeinschaft.“ Gewonnen hat er gestern nichts. „Die Pferde laufen etwas komisch.“ Aha!

Jan Heemann


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

Da geht der Weihnachtsmann baden - zumindest im Aquarium in Tokio. Das soll die Besucher in Stimmung bringen.

zur Galerie