Navigation:
NP Interview

„Ich werde keine große Show abziehen“

Die Bennigserin Jamie-Lee Kriewitz (17) steht im Finale von „The Voice of Germany“. Heute Abend (20.15 Uhr, Pro 7) entscheidet die Stimme des Publikums. NP-Mitarbeiter Fabian Wenck hat mit der jungen Sängerin gesprochen.

Hannover. Jamie Lee, wie geht es dir vor dem heutigen Finale von „The Voice of Germany“?

Mir geht es eigentlich sehr gut. Ich bin natürlich schon unglaublich aufgeregt. Das Finale ist für mich ein absolutes Highlight.

Wie sahen denn deine Tage vor dem Finale aus?

Wir Talente waren eigentlich durchweg unterwegs, haben Promotion betrieben und viele Interviews gegeben. Und dann wurde natürlich noch sehr viel geprobt.

Was werden wir heute von dir auf der Bühne hören?

Ich werde insgesamt dreimal singen. Zur Eröffnung stehen alle Talente zusammen mit Elle King auf der Bühne. Dann werde ich mit Gast-Act Jess Glynne „Take me Home“ singen, und eine verkürzte Version von meiner Single „Ghost“. Darauf freue ich mich besonders.

Wie willst du das Finale für dich entscheiden?

Eigentlich geht es für mich wieder nur darum, mit meiner Stimme zu überzeugen. Ich werde keine große Show abziehen, sondern wie immer einfach mit meinem Mikrofonständer dastehen.

Seit Beginn der Show ist immer ein Familienmitglied in Berlin dabei. Hilft dir das?

Es beruhigt mich schon sehr, wenn jemand dabei ist. Ich habe immer wen zum Reden, das ist sehr schön. Natürlich ist es aber auch mal anstrengend (lacht).

Zum Halbfinale war deine Klasse da, vorher deine Chor-Kollegen von Joyful Noise, deine Familie ist fast bei jeder Show dabei gewesen. Wie wichtig ist dir diese Unterstützung?

Dass ich so konsequent von Familie und Freunden begleitet werde, ist mir sehr wichtig, und es macht mich auch total glücklich. Wenn man bei der Show auf der Bühne steht, singt man ja in erster Linie doch für diejenigen, die im Saal sitzen und nicht für Millionen Fernsehzuschauer. Da würde ich mich ohne Unterstützung vor Ort vermutlich sehr allein fühlen.

Es gibt viele Musiker, die Songs für ihre Liebsten singen. Hast du schon jemandem einen Song gewidmet?

Ja, in den Knock-outs habe ich den Song „Berlin“ von RY X für meinen Freund gesungen. Der ist natürlich traurig, dass ich so viel weg bin. Aber wir überstehen das sehr gut. Darüber hinaus habe ich die Songs aber eher so ausgesucht, dass ich meine Stimme mit ihnen am besten präsentieren kann.

Das Finale

Gemeinsam mit Jamie-Lee sind noch drei weitere Talente im Finale. Gemeinsam werden sie mit Elle King die Show eröffnen eröffnen. Danach wird jedes Talent einen Song mit einem Gast-Act singen. Isabel Ment (20) singt gemeinsam mit Elly Goulding „Army“. Tiffany Kemp (37) performt „Stay like this“ mit James Morrison, und Ayke Witt (23) singt mit Cro „Melodie“. Danach stellt jedes Talent seine eigene Single vor. Ein Highlight der Show wird der Auftritt von Coldplay um Sänger Chris Martin (38) sein. Sie singen zum ersten Mal „Adventure of a Lifetime“ live im deutschen TV. Um spätestens 22.59 Uhr muss der Sieger feststehen. Denn um 23 Uhr muss Jamie-Lee aus Jugendschutzgründen die Bühne verlassen.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages

18 Meter hoch ist die Weihnachtspyramide in Hannovers City. Ein echter Hingucker.

zur Galerie