Navigation:
Sucht noch den Traummann: Katja Ruinello.

Sucht noch den Traummann: Katja Ruinello.© Ralf Decker

|
Der Bachelor

Hannovers Frauen auf Männersuche

Zwei schöne Hannoveranerinnen finden nicht den richtigen Mann – und suchen ihn jetzt im Fernsehen. Model Katja Runiello hat schon Erfahrung, sie war letztes Jahr Kandidatin beim „Bachelor“. Dort probiert Ex-Playmate Katie Steiner jetzt ihr Glück.

Hannover. Auf Männerfang in einer Fernsehshow? Wenn man diese beiden Schönheiten aus Hannover sieht, glaubt man kaum, dass sie Probleme haben dürften, im richtigen Leben die große Liebe zu finden. Aber: Sowohl Katie Steiner (28) als auch Katja Runiello (27) sind schon seit über einem Jahr Single. Steiner, einst Playmate und „Miss Norddeutschland“, startet heute in der Kuppelshow „Der Bachelor“ auf RTL den Kampf ums Liebesglück gegen 19 weitere Kandidatinnen. Zusammen mit einem hübschen Junggesellen in einer Villa in Südafrika müssen Steiner und ihre Konkurentinnen bei verschiedenen Aufgaben, aber auch im täglichen Beisammensein ihre Vorzüge unter Beweis stellen - sonst gibt es am Ende der Folge eben keine Rose vom Bachelor.

Warum es bislang nicht geklappt hat mit der großen Liebe? Das fragt sich Katie Steiner auch, wie sie zugibt: „Ich werde nie angesprochen, wenn ich in Clubs unterwegs bin oder so. Vielleicht habe ich ja eine schlechte Aura“, scherzt sie. Doch selbst in die Flirt-Offensive zu gehen, dafür sei sie nicht der Typ, verrät die Blondine: „Ich habe da eher die Einstellung ,Wenn mich jemand möchte, dann soll er mir das auch zeigen!‘“ Von ihrem Traummann hat sie dennoch ganz genaue Vorstellungen: „Er muss ein paar Ecken und Kanten haben, intelligent sein, groß und kräftig“, erzählt Steiner. Alles für einen Mann aufgeben würde die in Hamburg lebende Managerin allerdings nicht, betont sie:„Man muss sich beidseitig anpassen.“ Da könnte es ja passen, wenn es sich beim „Bachelor“ tatsächlich um den muskulösen Hamburger Jan Kralitschka (37) handelte, wie es schon in Gerüchten heißt: Der Rechtsanwalt ist nämlich auch noch Model!

Und er ist dunkelhaarig - das hätte Model Katja Runiello ja sicher besser gefallen als der blonde „Bachelor“ Paul Janke, den die Hannoveranerin bei der letzten Staffel umwerben sollte. Auch im echten Leben hat es bei dem Model bis heute, ein Jahr später, immer noch nicht richtig gefunkt: „Ich bin so viel unterwegs, da müsste ich schon auf jemanden treffen, der dieses Jetset-Leben mit mir teilen möchte. Und das ist schwer.“

Doch die Hoffnung hat sie noch nicht aufgegeben - und versucht jetzt spaßeshalber nochmal bei der neuen Dating-Show „Take meout“ auf RTL ihr Glück. Dort tritt sie ab dem 12. Januar gegen 29 andere Kandidatinnen an, die Frauen entscheiden sich per Buzzer für oder gegen sechs Männer. „Ich fand es spannend, dass das Konzept der Show den Spieß mal umdreht und wir Frauen uns den Mann aussuchen dürfen“, sagt sie schöne Brünette, die Katie Steiner übrigens von früher kennt: „Wir haben mal bei derselben Miss-Wahl mitgemacht. Katie war damals Erste!“