Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover GOP-Mann Weinzierl pilgert auf dem Jakobsweg
Menschen Mensch-Hannover GOP-Mann Weinzierl pilgert auf dem Jakobsweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 14.07.2016
ICH BIN DANN MAL WEG: GOP-Sprecher Bobo Weinzierl ist 450 Kilometer auf dem Jakobsweg gepilgert.      Quelle: privat
Anzeige

Die beiden wanderten 450 Kilometer des „Camino del Norte“ - von Gijon in Asturien bis Santiago de Compostela und noch weiter bis zum Kap Finisterre. „Das ist wirklich das Ende der Welt“, sagt Weinzierl, der in diesem Urlaub im Schnitt 33 Kilometer täglich marschiert ist. Zuvor hatte er Probewanderungen um den Maschsee gemacht.

Am 1. Juni wurde es dann ernst: aufstehen um halb sechs, bei Wind und Wetter auf der Strecke. „Das macht den Kopf unglaublich frei, man denkt nur an den Weg“, hat der Mann festgestellt, dessen Varieté-Job immer hohes Tempo verlangt. Auf dem Jakobsweg tauchte er wieder in seine Kindheit ein: „Ich hab plötzlich in den Wolken am Himmel wieder Bilder entdeckt - wie als kleiner Junge.“ Klingt entspannt. Gabs noch andere Nachwirkungen? „Stramme Waden“, sagt er mit einem Schmunzeln.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor einigen Tagen hat Ex-Stadtsuperintendent Hans Werner Dannowski 83. Geburtstag gefeiert. Über seinen wackeligen Gesundheitszustand sagt er: „Man muss seine Grenzen kennen.“ Umtriebig ist er immer noch. Heute stellt er sein neues Buch vor.

14.07.2016

Er war schon lange nicht mehr so oft zu Hause in Hannover wie in den vergangenen Wochen: Das liegt nicht nur daran, dass 
Schauspieler Simon Licht (50) am Freitag Geburtstag feierte, sondern auch an seiner Frau Theresa (27) – sie kommt ebenfalls aus der Leinestadt!

12.07.2016

Das Wort „Hausfrauenmesse“ hört sie gar nicht gerne: Carola Schwennsen (55) ist nach 26 Jahren bei der Messe mehr als die Infa-Chefin. Altenpflege, Rassehunde, Dentalbranche: „Wir haben den Fokus erweitert“, sagt sie stolz.

09.07.2016
Anzeige