Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover Fünf Wirte messen sich bei „Mein Lokal, dein Lokal“
Menschen Mensch-Hannover Fünf Wirte messen sich bei „Mein Lokal, dein Lokal“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 11.07.2018
WETTSTREIT DER WIRTE: Im April standen Christian Becker,Christine Hoppe, Juri Duchan, Benjamin Busmann und Taleh Gasimov vor der Kamera. Quelle: Rainer_Droese
Anzeige
Hannover

Am 9. Juli geht es endlich los: Die Kabel-1-Dokusoap „Mein Lokal, Dein Lokal“ aus Hannover wird ausgestrahlt. Den Wochenstart am Montag macht Benjamin Busmann (28) mit seinem Restaurant „Lindenblatt“ auf der Limmerstraße um 17.55 Uhr. Sein Konzept setzt auf Fleisch, Nachhaltigkeit, Handwerk und Ursprung – heißt in der Ankündigung des Senders. Profikoch Mike Süsser (47) gibt auch seine Meinung ab – und könnte das Zünglein an der Waage sein!

Diese Hannover-Lokale machen mit:

„Wir sind ein nettes Team und verstehen uns echt gut“, sagte Busmann noch bei den Dreharbeiten im April. Jetzt sieht er sich erstmals selbst im TV – mit den Kommentaren und Anmerkungen vom Profi sowie seinen Mitstreitern Juri Duchan (30) vom „Esskult“ in Döhren, Christine Hoppe (56) vom „Frau Hoppe“ in Waldhausen, Christian Becker (34, hat sogar Sterne-Erfahrung) vom „Beckers“ in der Oststadt und Taleh Gasimov (33) vom „Face“ am Steintor.

Jeden Tag wird eine Folge des Lokal-Wettstreits ausgestrahlt. Das Finale am Freitag, 13. Juli, kann man auch beim Public Viewing erleben – das Lokal „Lindenblatt“ übertragt die Sendung. „Egal ob wir gewinnen oder nicht – wir möchten mit den Gästen feiern“, so der Restaurant-Betreiber. Ab 17.30 Uhr sind Fans der Sendung eingeladen gemeinsam den Finaltag zu genießen.

Am 13. Juli feiert „Lindenblatt“ das Finale

Es gibt drei Cocktail-Kreationen kostenlos in Probiergröße und den „Benni-Burger“ mit allem, was Chef Benjamin Busmann sich unter dem perfekten Burger vorstellt für nur fünf Euro. Außerdem Freibier, solange der Vorrat reicht. Ab 21 Uhr spielt das „Black Bears Boogie Quartett“. Eintritt ist frei.

Klingt ganz so, als sei Busmann siegessicher. Der Wirt wiegelt aber ab; „Wir sind stolz, dabei gewesen zu sein. Deshalb haben wir für alle, die mitfiebern wollen, eine typische Lindensause vorbereitet: Drinks, gutes Essen und Live-Musik.“

Von Karina Hörmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige