Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover „Evil“ Jared Hasselhoff futtert „Duke“-Burger im Video
Menschen Mensch-Hannover „Evil“ Jared Hasselhoff futtert „Duke“-Burger im Video
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 16.11.2018
TOLLER COUP: „Evil“ Jared Hasselhoff lässt sich von „Duke“-Damen in dem Spot mit Pommes bewerfen. Quelle: Screenshot: Facebook
Hannover

Dass sein Laden am Raschplatz nicht mehr „Wild Geese“ sondern „Duke Irish Pub“ heißt, ist Ende Oktober eher leise über die Bühne gegangen. Nun hat Pepe Sanchez García-Cubas (34) dank einer genialen Marketingidee die Neuerung im Netz wie eine Bombe einschlagen lassen: Der Gastronom hat auf der Facebookseite des Pubs ein gut einminütiges Video veröffentlicht, in der Hauptrolle: „Evil“ Jared Hasselhoff (47)!

„Burger und Saufen. Was willst du mehr?“

Da isst und trinkt der Bassist der Band Bloodhound Gang Bier und Burger, es gibt anfangs eine kleine Keilerei, der Musiker wird mit Pommes beworfen. „Am Raschplatz gibt es endlich den Duke Irish Pub“, sagt der 47-Jährige lässig in die Kamera. „Du kannst hier wie gewohnt den affentittengeilen Duke Burger essen. Du kannst Dich aber auch einfach nur vollaufen lassen“, ergänzt er auf den Tresen liegend, um sich danach Bier direkt aus dem Zapfhahn in den Schlund laufen zu lassen. „Burger und Saufen. Was willst du mehr?“

Pepe Sanchez hat „eine Menge“ investiert

Effekt der Show: Innerhalb von 18 Stunden wurde das Video 12 231-mal angesehen, 86-mal kommentiert, 69-mal geteilt. Entstanden ist das Ganze übrigens unter größter Geheimhaltung vor zwei Wochen: „Wir wollten mit der Aktion alle Erwartungen übertreffen – und ich glaube, es hat Bumm gemacht“, so Betreiber Sanchez zur NP.

NEUER NAME: Aus „Wild Geese“ am Raschplatz hat Pepe Sanchez „Duke Irish Pub“ gemacht. Quelle: Nancy Heusel

Und wie viel hat er dafür investiert? „Eine Menge“, gibt Sanchez sich bedeckt. Hasselhoff, der derzeit ja in Berlin lebt, hatte wohl auch seinen Spaß und bedankte sich bei Instagram für den „Hangover“, dem der Pub ihm beschert hat. Getrunken wurde also wirklich.

Von Mirjana Cvjetkovic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er ist Jurist und Bestsellerautor: Am 20. November liest Bernhard Schlink im Expo-Wal aus seinem neuen Buch Olga. Die NP sprach mit ihm über Frauen-Figuren und Politik. „Wir leben in einer Zeit, in der es gärt.“

16.11.2018

Jörg (49) und Sonja Hammann (49) machen ihren Traum wahr: Sie übernehmen die Vereinsgaststätte des HRC am Westufer des Maschsees, krempeln das Lokal komplett um. Im Februar soll „Butschies Bistro“ eröffnen.

15.11.2018

Lena Meyer-Landrut hat genug – die Sängerin setzt sich gegen Internet-Trolle zur Wehr. Und dafür bekommt sie Lob nicht nur von vielen Fans, sondern auch von Experten.

15.11.2018