Navigation:

Saskia Böhlcke aus Bemerode© Behrens

Karriere

Das ist aus Hannovers Topmodels geworden

Sie ist 18 Jahre alt, hat einen zweieinhalb Jahre alten Sohn – und einen Traum: „Ich habe das Modeln für mich entdeckt, fühle mich wohl auf dem Laufsteg." Saskia Böhlcke aus Bemerode hatte es unter die letzten 24 Kandidatinnen von Heidi Klums Show „Germany’s Next Topmodel" geschafft. Nach der zweiten Runde war zwar Schluss, sie sagt trotzdem „Ich habe viel gelernt."

Hannover. Mit der NP sprach sie über die aufregenden Tage beim Modelcamp in Lanzarote, Juror Thomas Hayo („Er hat sich toll um uns gekümmert, war sehr fürsorglich"), die härtesten Momente beim Foto-Shooting („Für diesen Job muss man Opfer bringen") und ihre unbemerkte Schwangerschaft. Mit 16 war sie mit Bauchkrämpfen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das Ergebnis heißt Ben und wird im August drei Jahre alt.

Die NP hat noch eine Ex-„Topmodel"-Kandidatin getroffen: Sarah-Anessa Hitzschke (22) wurde 2012 Vize-Siegerin, stand ein Jahr bei Günther Klum unter Vertrag, hat danach weiter als Model gearbeitet. Ihr Leben hat sie inzwischen umgekrempelt: „Für Jobs in Mailand hätte ich mich auf 48 Kilo runterhungern müssen", sagt die 1,78-Meter große, extrem schlanke Brünette. „Designer wollen Kleidergröße 32 oder 34. Ich bin aber eine 36". Heute macht sie eine Ausbildung als Veranstaltungskauffrau, steht nur noch hin und wieder vor der Kamera. Sie kommt gerade aus einer Kur: „Ich war ausgebrannt, habe eine Auszeit genommen." 

Lesen Sie mehr in der Donnerstag-Ausgabe der NP!


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

Bild des Tages