Navigation:
|
Feier

Conchita Wurst gibt Tipps für den Opernball in Hannover

Der Opernball in Hannover hat Wien zum Motto. Entsprechend tritt die Künstlerin Conchita Wurst auf. Unsere Redakteurin hat vorher mit der Eurovision-Songcontest-Gewinnerin gesprochen.

Hannover. Conchita, Sie sind ja das musikalische Highlight des diesjährigen Opernballs bei uns in Hannover. Worauf dürfen sich die Gäste freuen?

Oh, vielen Dank für das ‚musikalische Highlight’. Man darf sich auf eine Mischung aus meinen persönlichen Lieblings Songs und eignen Liedern freuen.

Das Motto ist in diesem Jahr ja Wien. Haben Sie Tipps für ganz spät entschlossene, wie sie dies in ihr Outfit einbauen könnten?

Hm, nachdem der Opernball ja kein Maskenball ist, würde ich  – wenn überhaupt – zu einem dezenten Wien-Bezug raten. Sonst könnte das schönste Ballkleid oder der schönste Anzug zu kostümig wirken. Vielleicht reicht es sogar schon, einfach zu später Stunde eine Melange zu trinken.

Was werden Sie tragen?

Nichts, was ich schon verraten würde.

Wie lange brauchen Sie, um ausgehfertig zu sein?

Das geht schnell, circa 45 Minuten. Je nachdem wie aufwendig das Make-up ausfällt.

Werden Sie sich auch aufs Parkett wagen? Können Sie überhaupt tanzen?

Ich kann tanzen... aber nicht zu zweit. :-) also nein, ich reduziere mich aufs Singen.

Wann kommt Ihr neues Album und wie wird es klingen?

Oje, beides noch schwer zu beantworten. Es ist definitiv authentischer als das erste, denn dieses Mal habe ich bei allen Songs mitgeschrieben.