Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mensch-Hannover „Bachelorette“: Stefan Gritzka aus Hannover steigt freiwillig aus
Menschen Mensch-Hannover „Bachelorette“: Stefan Gritzka aus Hannover steigt freiwillig aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 08.08.2018
DER KAMPF UM DIE ROSEN: „Bachelorette“-Kandidat Stefan Gritzka aus Hannover steigt freiwillig aus der Show aus. Quelle: RTL
Anzeige
Hannover

Er hat keine Lust mehr auf den Kampf um die Rosen: Steuer-Experte Stefan Gritzka (35) aus Hannover hat „Bachelorette“ Nadine Klein (32) einen Korb gegeben – er steigt freiwillig aus der RTL-Show aus.

Vorher verteilte der smarte Hannoveraner aber noch Komplimente an die Frau, um deren Gunst er zusammen mit 19 Konkurrenten auf der griechischen Insel Korfu gebuhlt hatte: „Du bist eine tolle Frau, du siehst gut aus, dein Humor ist cool.“ Der Haken: „Du bist leider nicht mein Typ.“ Nadine Klein stand die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben, sie bedauerte, kein Einzeldate mit dem 35-Jährigen gehabt zu haben. „Ich finde, dass du ein unglaublich interessanter Mann bist.“

AUF DER SUCHE: „Bachelorette“ Nadine Klein vergibt weiter Rosen in der RTL-Show. Quelle: RTL

Stimmt: So dröge auch der Job des Hannoveraners klingen mag, sein Privatleben gestaltet er abenteuerlich: Er betreibt mit Kumpels eine Firma, die spektakuläre E-Bikes zusammenschraubt, hält sich mit Thaiboxen fit und fährt mit dem Skateboard in die Kanzlei. Außerdem ist er kein Freund flüchtiger Beziehungen: Seine letzte Beziehung hielt 14 Jahre, fünf davon war er sogar verheiratet. Nach der Trennung glaubt er immer noch an die Liebe: „Ich habe immer noch Hoffnung“. kündigte er im NP-Interview vor dem Show-Start an.

Gritzkas Argument: „Es hat nicht Klick gemacht“

Das erklärt vielleicht auch, warum Gritzka in der vierten Folge hinwarf. „Bachelorette“ Nadine Klein konnte den Hannoveraner nicht dazu überreden, die Rosenvergabe abzuwarten: „Es hat nicht Klick gemacht“, stellte Gritzka nüchtern fest. „Ich denke, dass es von mir aus die beste Entscheidung ist, zu gehen.“

Finale ist am 22. August

In zwei Wochen ist Staffelfinale: Am 22. August (20.15 Uhr, RTL) muss Nadine Klein entscheiden, welcher Kandidat die letzte Rose bekommt. Mit Stefan Gritzka gibt es dann übrigens ein Wiedersehen: Erstmals in der „Bachelorette“-Geschichte kommen alle Kandidaten nochmal zusammen, Frauke Ludowig moderiert das Event, bei dem bestimmt nochmal viele Emotionen hochkochen.

Von Andrea Tratner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Kind hat René Oliver das Backen von seiner „Omma“ gelernt, am Mittwoch stand der schrille TV-Bäcker im GDA-Stift mit Bewohnerinnen in der Küche und kreierte eine Kirschtorte mit Eierlikörsahne.

08.08.2018

Er isst gern – und ist gern das, was er ist: Veranstaltungsgastronom. Christoph Eisermann (34) kommt gebürtig aus Celle. Der Mann mit dem fröhlichen Naturell hat auch in Hannover längst Fuß gefasst.

07.08.2018

Mittwoch stehen Matthias Brodowy (46) und Jon Flemming Olsen (53) erstmals zusammen bei „Step by Step“ auf der Bühne. Die NP hat mit dem Musiker (Texas Lightning) und Schauspieler („Dittsche“) gesprochen.

06.08.2018
Anzeige