Navigation:
SPORTLICH, SPORTLICH:Cornelis Steiner macht inder RTL-Sendung „Bachelorette“ eine gute Figur – nicht nur am Pool.Fotos: RTL/Gregorowius,Armanda Claro (2), Archiv

SPORTLICH, SPORTLICH: Cornelis Steiner macht in der RTL-Sendung „Bachelorette“ eine gute Figur – nicht nur am Pool.© RTL/Gregorowius

|

Bachelorette-Star Steiner: „Es kommt nicht aufs Äußere an“

Seine Mutter hat nicht nur einen schönen Sohn: Cornelis Steiner (26) aus Garbsen ist der Bruder von Ex-Playmate und Model Katie Steiner (30)! Beide vereint jetzt noch mehr als nur das Geschwister-Sein - er kämpft in der RTL-Show „Bachelorette“ (heute, 20.15 Uhr) ums Weiterkommen, Katie war 2013 dabei. Die NP sprach mit dem Lehramtsstudenten mit den bombigen Bauchmuckis.

Hannover. Dafür, dass „Bachelorette“ Anna Christiana Hofbauer (26) womöglich nicht ganz so seinen Vorstellungen entsprach, sieht es für Cornelis Steiner (26) in der Show gar nicht mal so schlecht aus: Der Lehramtsstudent (Geschichte, praktische Philosophie - „So ein Werte-und-Normen-Ersatz“) ist heute Abend in der dritten Folge wieder mit dabei! Irgendwas muss die Blondine an dem durchtrainierten Typen aus Garbsen also finden.

„Aber ich hatte noch gar kein Date mit ihr“, erzählte der 26-Jährige gestern der NP. Gespräche gab es dafür schon, „aber da habe ich ihr auch gesagt, dass ich mich garantiert nicht zum Clown mache und ständig vor ihrer Nase rumtanze.“ Vielleicht ist es genau das, was der Frau mit der Männerschar so gut an Steiner gefällt.

Im Gegensatz zu der Frauenmeute bei den bisherigen „Bachelor“-Ausgaben geht es in der Villa an der portugiesischen Algarve doch recht sittsam und ruhig zu. Keine Konkurrenzkämpfe? „Nicht, dass ich wüsste. Jedenfalls habe ich nichts mitbekommen“, sagt Steiner. Dabei hatte er schon gehofft, dass es mal ein bisschen Action im Haus gibt, „aber wir verstehen uns alle recht gut.“

Tauschen sich die Herren denn untereinander aus, wie bei den Dates mit Anna so gelaufen ist? Man munkelt ja, dass Frauen sich jedenfalls sehr viel erzählen. „Naja, es wird durchaus gefragt, ob man bei ihr was erreicht hat. Also, ob man sie küssen konnte oder sogar mehr war“, gibt der Student zu. Relativiert aber schnell: „Aber über so gefühlsmäßige Sachen reden wir nicht.“

Wenn der 26-Jährige über diese Themen redet, dann eher mit seiner Schwester Katie Steiner (30): Die Miss Norddeutschland (2007) und Miss Hannover (2006) war im vergangenen Jahr selbst Teilnehmerin beim „Bachelor“. Gab es irgendwelche Tipps von ihr, die ihn weitergebracht haben? „Eigentlich hat sie mir nur mit auf den Weg gegeben, ich selbst zu sein und meine eigenen Erfahrungen zu machen.“

Ist Anna denn nun sein Typ? Schließlich hatte der Hobbykicker des SV Türkay Sport Garbsen gehofft, „ein südländischer Typ kommt um die Ecke“, als er in die Traumvilla eingezogen war. Und dann kam Superblondine Anna! Der 1,88-Meter-Mann (irgendwas zwischen 85 und 90 Kilo) manövriert sich so aus der Klemme: „Es kommt nicht aufs Äußere an.“ Und da muss er selbst loslachen. Humor hat er ja.